Schöne Wimpern sind nicht nur eine Sache guter Gene.

© iconogenic/istockphoto

Bambi-Augen
11/13/2015

Auf diese Rituale schwören Frauen mit schönen Wimpern

Die Natur hat nicht alle Frauen mit XXL-Wimpern gesegnet. Doch nicht nur die guten Gene sind entscheidend.

von Maria Zelenko

Während bei den einen die Klimper-Wimpern bereits im ungeschminkten Zustand ein Hingucker sind, ärgern sich die anderen über ihre kurzen und geraden Härchen auf den Lidern. Auf den genetischen Jackpot allein ist nicht Verlass. Denn schöne Wimpern haben vor allem auch etwas mit der richtigen Pflege zu tun. An diese Dinge halten sich Frauen mit XXL-Lashes:

1. Sie gehen niemals geschminkt schlafen

Auch wenn sie noch so müde sind, verzichten sie niemals auf das abendliche Abschminken. Denn Frauen mit schönen Wimpern wissen: Wer mit Mascara schläft, riskiert abgebrochene Wimpern.

2. Sie schminken sich richtig ab

Doch auch wer sich abschminkt, kann mit der falschen Technik den empfindlichen Härchen rund um die Augen schaden. Rubbeln und Ziehen sind ein absolutes No-go, wenn man keine Wimpern verlieren will. Viel besser: Das in Abschminkfluid getränkte Wattepad auf das geschlossene Auge legen und kurz einwirken lassen, bevor die Mascara abgenommen wird.

3. Sie setzen auf Pflege-Booster

Auch Wimpern freuen sich über eine Extraportion Pflege. Ein altbekanntes

Hausmittel
gilt unter den Beauty-Fans als Wunderwaffe gegen kurze Härchen:
Rizinusöl
. Einfach ein paar Tropfen auf ein Kosmetiktuch auftragen und damit vor dem Schlafengehen über das abgeschminkte Lid streichen.

4. Sie verwenden keine wasserfeste Wimperntusche

Frauen mit dem perfekten Augenaufschlag verzichten auf die wasserfeste Version ihrer Lieblings-Mascara. Denn darin sind Inhaltsstoffe enthalten, die die Wimperntusche haltbarer machen und dadurch leider die Härchen strapazieren. Wenn es trotzdem mal sein muss, werden diese vorher und nachher mit Rizinusöl gepflegt.

5. Sie verwenden ihre Mascara nur für eine begrenzte Zeit

Abgelaufene Wimperntusche kommt diesen Frauen nicht ins Kosmetiktäschchen. Denn mit ausgetrockneten Produkten lässt sich kein perfekter Augenaufschlag schminken. Faustregel: Nach spätestens vier Wochen wird sie entsorgt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.