Style
22.11.2017

Designer-Tipp: Diese 3 Schuhe sollte jede Frau besitzen

Der KURIER traf den Experten zum Gespräch über Klassiker, die jede Frau besitzen sollte - und wie man auch ohne hohe Absätze schick aussieht.

Seit der Lancierung seiner ersten Kollektion im Jahr 2012 gilt Edgardo Osorio als Wunderkind der Schuhbranche. Innerhalb weniger Stunden war seine Debüt-Kollektion beim New Yorker Luxuskaufhaus Barney's ausverkauft, heute bieten über 350 Händler weltweit seine Kreationen, die für ihren hohen Tragekomfort bekannt sind, an. Einer davon ist der Münchner Onlineshop mytheresa.com, mit dem der Designer gerade eine gemeinsame Kollektion unter dem Motto "Woman of Gold" lanciert hat. Der KURIER traf den Aquazzura-Gründer anlässlich der Lancierung in Wien.

KURIER: Erzählen Sie ein wenig über Ihre neue Kollektion.

Edgardo Osorio: Ich war schon immer von Wien fasziniert. Ich liebe Architektur und den Barock – und bin vor allem ein riesiger Fan von Klimt. Ich bin irgendwann in der Neuen Galerie in New York gewesen und habe mich in seine Malereien, vor allem in das Portrait von Adele Bloch-Bauer (Anm.: Im Englischen auch „Woman in Gold“ genannt), verliebt. Deshalb habe ich mich für die Zusammenarbeit mit Mytheresa für eine goldene Capsule Collection entschieden. Ich habe nach Mustern gesucht, die mich an diese Ära erinnern, mit Pelzdetails gearbeitet, und Samt und Jacquard integriert. Ich wollte, dass sich diese kleine Kollektion sehr speziell anfühlt und gleichzeitig nicht nur für den Abend geeignet ist, sondern auch für untertags.

Die Weihnachtssaison hat begonnen. Welche Outfit-Kombination empfehlen Sie für die anstehenden Feiertage?

Ich finde, man sollte beim Outfit immer mit den Schuhen anfangen. Mit Accessoires kann man sich ruhig etwas trauen und zu speziellen Modellen greifen. Denn dann braucht man nicht viel anderes. Ein kleines Schwarzes in Kombination mit einem Paar goldfarbener Schuhe – und schon hat man einen fertigen Look. Außerdem sind Frauen im Smoking-Blazer unglaublich sexy. Dazu eine etwas kürzer geschnittene Hose mit tollen Pumps oder Stiefeletten kombinieren. Das sieht immer sehr schick aus. Immer mehr Frauen erzählen mir, dass sie immer zuerst die Schuhe kaufen und sich dann hocharbeiten.

Zu welchem Schuh kann man bei solchen Anlässen greifen, wenn man sich mit hohen Absätzen nicht wohl fühlt?

Ein Paar unserer flachen Ballerinas. Sie sind spitz zulaufend und man kann in ihnen problemlos tanzen und gehen. Und es gibt natürlich Stiefeletten mit kleinerem Absatz, die man mit einer Hose und einer Bluse zu einem sehr eleganten Look zusammenstellen kann.

Welche sind die drei wichtigsten Schuhe, die jede Frau besitzen sollte?

Das Schöne ist doch, dass eine Frau viele Dinge braucht (lacht). Man sollte auf jeden Fall wundervolle Pumps besitzen – am besten mit einem schönen Detail. Sie eigenen sich sowohl für untertags als auch abends. Dann natürlich flache Schuhe. Ich rede nicht von Sneakers, sondern von einem schönen Modell, das man zum Abendessen oder auch auf eine Party tragen kann. Es geht darum sich komfortabel zu fühlen und gleichzeitig gut angezogen zu sein. Und sexy Sandalen sind natürlich ein Muss. Die machen alles mit, man kann sie sogar im Winter mit Strumpfhosen tragen.