So nützen Sie Eiswürfel für Ihr Aussehen

© Maridav/istockphoto

Brrr
05/10/2016

5 Beauty-Tricks: Wie Eiswürfel schöner machen

So manches Schönheits-Problem lässt sich dank ihnen schnell lösen.

Nicht nur für den Drink sollten Eiswürfel immer parat sein. Denn die kühlen Helfer erweisen sich auch bei der täglichen Beauty-Routine als äußerst nützlich. Für diese fünf Dinge können Sie Eiswürfel einsetzen:

1. Traumteint

Wenn der Abend mal wieder etwas länger war und die Nacht viel zu kurz, wirkt der Teint am nächsten Morgen oft fahl. Um der Haut ein rosiges Aussehen zu verleihen, einfach mit einem Eiswürfel das Gesicht abreiben. Die Prozedur kostet zwar etwas Überwindung, sorgt aber dafür, dass sich die Poren verkleinern und ein natürlicher Lifting-Effekt entsteht.

2. Augenbrauen zupfen

Das Ausreißen der kleinen Härchen kann ganz schön unangenehm sein. Wer die Augenbrauen zuvor mit einem Eiswürfel abreibt, betäubt die Haut und macht das Zupfen so weniger schmerzhaft.

3. Nagellack trocknen

Wer den Trocknungsprozess seines Nagellacks beschleunigen möchte, sollte die Finger für kurze Zeit in Eiswasser tauchen.

4. Augenschwellungen

Geschwollene Augen sind für viele kein unbekanntes Beauty-Problem. Mit einem Eiswürfel lässt sich die beanspruchte Partie schnell wieder auf Vordermann bringen. Um die sensible Haut zu schützen, den Eiswürfel am besten in ein dünnes Handtuch wickeln und dann die Haut damit bearbeiten.

5. Kampf gegen Pickel

Die Kälte des Eiswürfels führt nicht nur zur Betäubung der schmerzhaften Entzündung, sondern regt auch den Heilungsprozess an. Der Grund: Bakterien werden dank dem Kälte-Schock abgetötet.