© Max Mumby/Indigo/Getty Images

Stars
09/18/2020

William und Kate verraten: Davon ist Prinz Louis zurzeit besessen

Das Herzogpaar von Cambridge plauderte bei seinem letzten Termin über seine Kinder aus dem Nähkästchen.

Ihr jüngster Sohn, Prinz Louis, ist inzwischen zwei Jahre alt. Wofür sich der Mini-Royal zur Zeit besonders begeistern kann, haben William und Kate jetzt bei einem ihrer jüngsten Termine verraten.

Prinz Louis ist ein großer Bagger-Fan

Diese Woche statteten die Cambridges einer Reihe von Londoner Kleinunternehmen einen Besuch ab, um diese während der Corona-Pandemie zu unterstützen. Dabei unterhielt sich das Paar auch mit dem Geschäftsführer eines Bauunternehmens, das für den Umbau des Verkehrsknotenpunktes Elephand Castle im Londoner Stadtteil Southwark verantwortlich ist. Dabei plauderten die Cambridges auch über ihre drei Kinder aus dem Nähkästchen.

Ein Besuch auf der Baustelle würde vor allem ihrem jüngsten Sohn, Louis, gefallen, so das Ehepaar. Der ist nämlich ein großer Fan von Baggern, wie William nun verriet.

"Die Kinder, vor allem Louis, würden gerne kommen und die Bagger sehen. Sie lieben das", erzählte der Prinz. Doch nicht nur sein jüngster Sohn ist ein großer Fan von Baggermaschinen, wie Kate betonte. "Vergiss Charlotte nicht! Sie liebt es auch."

Doch nicht nur Baustellen haben es Louis und seinen Geschwistern angetan. In den Sommerferien stand für die Mini-Royals unter anderem ein Besuch am Bauernhof an, wie William vor Kurzem bei einem anderen Termin erzählte.

"Wir haben diese Woche mit den Kindern Schafe besucht", erzählte der dreifache Papa. "Charlotte war sich zunächst nicht sicher, aber George war sofort begeistert. Und Louis liebt Traktoren. Sie haben es geliebt, die Schafe zu sehen und sie zu füttern."

Während des Lockdowns haben die Cambridges ihre Kinder zu Hause auf ihrem Anwesen in Norfolk unterrichtet, wo die Familie die Quarantäne verbrachte. Inzwischen gehen George und Charlotte wieder regulär zur Schule. Was für ihn und seine Frau eine Erleichterung ist, wie William zugibt. "Ich denke, dass alle Eltern erleichtert ausatmen, weil die Schule wieder anfängt", so William über die Zeit in Quarantäne. "Fünf Monate - es war wundervoll, aber es waren fünf lange Monate."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.