© REUTERS/POOL

Stars
04/22/2021

William und Kate ehren Philip: Keine Trauermienen bei erstem Auftritt nach Begräbnis

Bei ihrem ersten Auftritt nach dem Begräbnis von Prinz Philip präsentierte sich Herzogin Kate in der Trauerfarbe Schwarz.

Nach dem Begräbnis von Prinz Philip vergangenen Samstag haben die Cambridges ihren ersten offiziellen Auftritt absolviert. Zeigte man sich im Auto noch in Gedanken versunken, gingen William und Kate bei ihrem ersten Termin zur Tagesordnung über - und ließen sich von ihrer Trauer kaum etwas anmerken, auch wenn der Auftritt an sich als Tribut an den Duke of Edinburgh zu verstehen ist.

William und Kate absolvieren ersten Auftritt nach Begräbnis

Das Ehepaar besuchte Kadetten der Royal Air Force in Ost-London. Nach den Ereignissen der vergangenen Tage und aus Respekt vor dem verstorbenen Prinzgemahl präsentierte sich Herzogin Catherine bei ihrem Auftritt in Schwarz. William trug einen dunkelblauen Anzug mit schwarzer Krawatte.

Zumindest nach außen versuchten die Cambridges aber, trotz der traurigen Umstände, bestmögliche Laune zu verbreiten. William und Kate plauderten mit den Kadetten und ließen sich dabei sogar zu dem einen oder anderen Scherz hinreißen, während sie das Trainingsgelände der Royal Air Force in London besichtigten. Kate durfte sich bei ihrem Besuch außerdem in einen Flugsimulator setzen.

Termin zu Ehren von Prinz Philip

Nur gelegentlich huschte ein finsterer Schatten über das Gesicht der Cambridges, die derzeit noch um Williams Großvater Philip trauern. Der erste öffentliche Termin nach Philips Beerdigung kann als Tribut an den Herzog von Edinburgh gedeutet werden. Dieser war 63 Jahre lang Air Commodore in Chief des Air Training Corps. 2015 übergab er die militärische Schirmherrschaft an Kate, die damit Honorary Air Commandant wurde.

 

Gruppenhauptmann Al Lewis verriet dem britischen Hello!-Magazin, dass der Besuch des Prinzen und seiner Ehefrau eine Überraschung für die Kadetten war. "Es war eine wirklich einzigartige Erfahrung und die Kadetten fanden es erst eine Stunde vor ihrer Ankunft heraus."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Es war auch für beide wunderbar, das wahre Erbe zu sehen, das der Herzog von Edinburgh hinterlassen hat", erzählte er weiter über die Visite von Prinz William und Herzogin Kate.

Auch die Kadetten ehrten den verstorbenen Prinz Philip. Am Ende des Besuchs der Cambridges gab es von diesen ein dreifaches "Hip Hip Hurra" zu Ehren des Prinzgemahls.

Weitere Bilder vom Auftritt der Cambridges

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.