Cardi B bei der New York Fashion Week, September 2018.

© Jamie McCarthy/Getty Images

Stars
07/31/2019

US-Wahlkampf: Cardi B traf sich mit Bernie Sanders

Die Rapperin sprach mit dem Demokraten darüber, "wie er das Land verändern" wolle und ließ Fragen von Fans beantworten.

US-Rapperin Cardi B hat sich am Montag mit der US-Senator Bernie Sanders getroffen, um über sein Wahlprogramm zu sprechen.

Der 26-Jährige und der 77-jährige Politiker, der für die Demokraten im Präsidentschaftswahlkampf 2020 antritt, haben sich am Montag zusammengesetzt, um Fragen wie die Verschuldung der Studenten, den Klimawandel und Mindestlohn zu erörtern. Die Rapperin teilte ein Foto des Treffens auf Instagram und schwärmte von Sanders.

"Vielen Dank an Senator Bernie Sanders, dass Sie mit mir zusammen gesessen und mit mir über ihre Pläne zur Veränderung dieses Landes gesprochen haben", schrieb die Musikerin. Zudem stellte sie Sanders Fragen, die Follower ihr vor dem Treffen über Instagram zusenden durften.

Junge Wähler animieren

Sanders teilte CNN kürzlich mit, dass er mithilfe der Rapperin junge Menschen animieren wolle, sich mit der Politik des Landes auseinanderzusetzen. "Wir arbeiten daran, mehr junge Menschen in den politischen Prozess einzubeziehen", so Sanders. "Die Zukunft Amerikas hängt von jungen Menschen ab. Sie wählen in großer Zahl, aber nicht groß genug."

Cardi B indes unterstützt Sanders, laut eigener Aussage, weil er für Gleichberechtigung und Menschenrechte in den USA kämpft.