© APA/dpa/Daniel Reinhardt

Stars
08/12/2019

Sturzbetrunken: Einbruch in Dieter Bohlens Villa

Am Sonntagmorgen versuchte ein Mann in das Haus des Musikproduzenten einzusteigen.

Er selbst war am Sonntagmorgen nicht im Haus, dafür aber die Polizei. In Dieter Bohlens Villa in Tötensen nahe Hamburg ging am Sonntagvormittag die Alarmanlage los, drei Polizeistreifen waren danach im Einsatz.

Sie fanden einen extrem betrunkenen 21-Jährigen vor, der am Grundstück herumtorkelte und schließlich zusammenbrach. Er war über den Zaun geklettert und hatte versucht, eine Fensterscheibe einzuschlagen.

Der junge Mann wurde mit 2,66 Promille ins Krankenhaus gebracht und danach verhört. Er verweigert jede Aussage. Was den Münchener zu der Aktion getrieben hat, bleibt also unklar.

Musikproduzent Bohlen war nicht vor Ort. Er dreht die Show "Das Supertalent" in Bremen.