© APA/AFP/GLYN KIRK

Stars
07/07/2022

So verliebt sind Prinz William und Kate wirklich: Diese Fotos sagen alles

Ganz offen demonstrierten die beiden kürzlich ihre Liebe - auch nach elf Ehejahren.

Erst sein sichtlich emotionales Mitfiebern bei einem Tennis-Match im Wimbledon und nun die öffentlichen Liebesbekundungen: Der britische Prinz William präsentiert sich derzeit nahbarer - und menschlicher - denn je. Bei einem Wohltätigkeits-Polo-Spiel am Mittwoch zeigten er und seine Frau Herzogin Kate ungewohnt offen ihre Liebe. Mit Küsschen und Umarmungen wurde da nicht gespart - wohl ganz zur Freude von Royal-Fans weltweit.

Die amerikanisch-britische Ettikette-Coachin und Autorin Myka Meier gab gegenüber dem People-Magazin an, dass es keine Regel gebe, die es Mitgliedern der königlichen Familie verbietet, Zuneigung zu zeigen.

Aber: "Die Royals achten darauf, dass ihr Verhalten den Formalitäten der jeweiligen Veranstaltung entspricht. Bei einem formelleren Event ist es unwahrscheinlicher, dass wir sie intimer sehen."

William und Kate in love

William und Kate feierten heuer ihren elften Hochzeitstag. Das Paar hatte am 29. April 2011 in der Westminster Abbey in London unter den Augen der Welt geheiratet. Inzwischen haben der künftige König und die künftige Königin - William ist Zweiter in der Thronfolge nach seinem Vater Prinz Charles - bereits drei Kinder.

Bis William den Thron besteigt, wird es noch dauern. Dass Charles nach Jahrzehnten in Wartestellung auf die Krone verzichtet, halten Königshaus-Beobachter für unwahrscheinlich.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare