Reinhard Alessandri: Mein Lieblingsbuch

für 7 tage…
Foto: Privat  

Über "Aus dem Leben eines Taugenichts“ von Joseph von Eichendorff

Anaconda Verlag… Foto: Anaconda Verlag Von den vielen Büchern meines Lebens hat es mir eines besonders angetan: Joseph von Eichendorffs Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“ erzählt von der ganz individuellen Suche eines jungen Mannes nach seinem Glück, inspiriert von seiner Liebe zur Freiheit, zur Musik, zur Romantik und seiner Lust am Wandern und am Abenteuer. Er lässt sich nicht durch vorgegebene Verhaltensmuster oder durch „Philister“ beirren, sondern geht konsequent seinen eigenen Weg, der ihn schließlich ans Ziel bringt ...

*  Der Sänger ist als „Freischütz“ in Carl Maria von Webers Oper zu sehen: Stadttheater Baden, bis 24. Nov., Karten 0 22 52/225 22, www.buehnebaden.at
www.facebook.com/buehnebaden

 

freizeit.at-button

(KURIER Freizeit am Samstag) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?