© APA/AFP/POOL/DOMINIC LIPINSKI

Stars
06/24/2021

Aufgeflogen: Queen versteckt bei Johnson-Audienz Foto von Meghan und Harry

Bei Boris Johnsons Besuch bei der Queen hatte diese ein Foto der Sussexes hinter einem Strauß Blumen versteckt.

Die Fotos der Audienz des britischen Premierministers Boris Johnson bei Queen Elizabeth II. im Buckingham Palast, die am Mittwoch (23. Juni) stattgefunden hat, gehen um die Welt. Auf Twitter erregt dabei vor allem ein Detail die Aufmerksamkeit von Royal-Fans: Die Wahl der Familienfotos, welche die Königin in ihrem Audienzraum zur Schau stellt.

Queen versteckt Foto von Meghan und Harry

Auf einem Tisch im Hintergrund ist das offizielle Verlobungsfoto von ihrem Enkel Prinz William und Herzogin Kate zu sehen. Daneben befindet sich eine Aufnahme der Monarchin mit ihrem Sohn Prinz Charles.

Ein Foto von Meghan und Harry findet sich auch. Doch dieses wurde eher stiefmütterlich behandelt. Das Bild ist erst bei näherem Hinsehen zu erkennen, weil es auf einem anderen Tisch steht und von einem Blumenstrauß verdeckt wird.

Bloßer Zufall? Oder will sich die Königin damit gar von ihrem Enkel Harry und dessen Ehefrau Meghan distanzieren, nachdem diese dem Palast den Rücken gekehrt und in einer Reihe an Interviews Vorwürfe gegenüber dem Königshaus erhoben haben? Auffällig ist die Anordnung vor allem, da bekannt ist, dass die Königin unter anderem bei ihrer Weihnachtsansprache immer Bilder von jenen Familienmitgliedern präsentiert, die besonders hoch in ihrer Gunst stehen.

Zu ihrer Verteidigung sollte jedoch erwähnt werden, dass auch andere Familienfotos hinter dem Blumenstrauß versteckt sind. So ist aufmerksamen Beobachtern zufolge ganz links ein Foto von Prinzessin Anne und ihrem Mann Timothy Laurence zu erkennen - mit denen die Queen ja bekanntlich nicht im Clinch liegt.

Das Sussex-Foto sorgt bei Klatschmagazinen und Twitter-Usern jedenfalls für Spekulationen.

Während die einen einen Seitenhieb gegen die Sussexes darin vermuten, loben andere die Tatsache, dass die Monarchin trotz allem überhaupt überhaupt noch einen Platz für ein Foto von Meghan und Harry im Audienzraum hat.

"Die Königin hat das Foto von Kate und Will an einen Ehrenplatz gegeben, während Meghan und Harry bei dem neuesten Sussex-Seitenhieb 'versteckt' wurden", titelt etwa die britische Sun äußerst boshaft.

Andere Medien sehen es als eine rührende Geste, dass die Königin - trotz Konflikten - Meghan und Harry in ihrem Herzen bewahrt. "Interessant zu sehen, dass die Queen immer noch ein Foto von Meghan und Harry hat. Sie meinte es wohl wirklich so, als sie meinte, sie würden immer in der Familie bleiben", meint ein Twitter-User.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.