© Melville/Pool/Samir Hussein/WireImage/Getty Images

Stars
08/31/2020

Prinz Harry plaudert über das Papasein - und verrät Archies Kosenamen

Prinz Harry sprach in einem Video über sein Leben als Vater und verriet bei dieser Gelegenheit auch den Kosenamen seines Sohnes.

In einer Video-Konferenz anlässlich des 125. Jubiläums der Rugby Football League, als deren Schirmherr Prinz Harry fungiert, gewährte der Sohn von Prinz Charles und der verstorbenen Prinzessin Diana Einblicke in sein Leben als Familienvater.

Harry: "Archie hat für uns oberste Priorität"

Am 6. Mai 2019 hat Archie Harrison Mountbatten-Windsor, der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan das Licht der Welt erblickt. Nun verriet der stolze Papa, welchen Kosenamen er und seine Frau ihrem Spross verpasst haben. In dem Video, welches zu Ehren der Rugby Football League veröffentlicht wurde, bezeichnete Harry Achie als "unser kleiner Mann."

Gefragt, wie sich das Leben in den USA bisher für ihn und seine Familie gestalte, entgegnete der 35-Jährige, der zusammen mit Meghan und Archie im Juli von Los Angeles nach Santa Barbara gezogen ist: "Oh, Ok. Diese Frage ist einfach. Ich liebe es, es ist fantastisch."

Bei dieser Gelegenheit plauderte der Bruder von Prinz William auch gleich ein wenig aus dem Nähkästchen.

"Was ich brauche, sind einige Mini-Rugby-Bälle, damit ich Archie mit dem Spiel vertraut machen kann. Aber es ist derzeit unmöglich, welche zu finden", erzählte Harry, der seinem Sohn aber unbedingt das Rugbyspielen beibringen möchte. "Aber wir können uns glücklich schätzen, dass wir etwas Außenraum haben – also muss ich ihn dazu bewegen, etwas Rugby zu spielen."

Damit spielte Harry auf den weitläufigen Garten an, der zu seinem neuen Anwesen gehört. Während des Lockdowns hatten er und seine Familie wie andere auch seine Zeit daheim verbracht. Über den Garten sei Harry sehr dankbar und er sei froh, "dass mein Sohn draußen sein kann, weil ich weiß, dass viele Menschen diese Möglichkeit in den vergangenen fünf Monaten nicht hatten."

Die Erziehung ihres Sohnes sei für das Ehepaar derzeit das Wichtigste, erzählte der Enkel von Königin Elizabeth II. "Unser kleiner Mann ist unsere Nummer eins Priorität. Unsere Arbeit nimmt den zweiten Platz ein und wir tun alles, was in unserer Macht steht, um unseren Beitrag zu leisten, damit die Welt ein besserer Ort ist", stellte Harry klar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.