© EPA/John Sibley / POOL

Stars
07/21/2021

Prinz Georg wird 8 Jahre alt: Auf diese Tradition besteht Herzogin Kate

Wenn es um die Geburtstage ihrer drei Kinder geht, lässt sich Herzogin Kate diese eine Sache nicht nehmen.

Am 22. Juli haben Prinz William und Herzogin Kate Grund zu feiern: Da wird ihr ältester Sohn, Prinz George, nämlich acht Jahre alt. Besondere Anlässe wie diese feiern die Cambridges für gewöhnlich privat. In der Vergangenheit hat das Herzogpaar aber bereits so manch Detail darüber ausgeplaudert, wie die Geburtstage ihrer drei Kinder zelebriert werden. 

Herzogin Kate bäckt Geburtstagskuchen für Kinder selbst

So ließ Herzogin Kate im Jahr 2019 durchblicken, dass sie die Vorbereitungen auf die Feiern gerne selbst in die Hand nimmt. "Ich liebe es, den Kuchen zu backen", hatte die Herzogin von Cambridge damals bei einem Auftritt verraten. "Es ist eine Tradition geworden, dass ich bis Mitternacht mit lächerlichen Mengen an Kuchenmischung und Zuckerguss wach bleibe und viel zu viel mache. Aber ich liebe es", hatte sie verraten. Dass es für George zu seinem achten Geburtstag nun auch einen von seiner Mama selbstgebackenen Kuchen geben wird, ist also sehr wahrscheinlich.

Wie genau der Mini-Royal seinen besonderen Tag verbringen wird, ist bisher nicht bekannt. Vor zwei Jahren berichtete das Hello!-Magazin, dass William und Kate zu seinem sechsten Geburtstag eine Fußball-Party für George und seine Klassenkameraden im Kensington Palace organisiert hatten, bevor die Cambridges anschließend zu den gemeinsamen Sommerferien nach Mustique aufbrachen. Kurz vor seinem achten Geburtstag durfte George, der wie sein Papa als großer Fußball-Fan gilt, bei der diesjährigen EM zusammen mit sein erstes England-Spiel im Wembley-Stadion besuchen. Fleißig feuerte er die englische Mannschaft an, als diese beim einen 2:0 Sieg gegen Deutschland errang. 

 

Heuer kein offizielles Geburtstagsfoto von Prinz George? 

Unsicher ist, ob es dieses Jahr ein offizielles Geburtstagsfoto von Prinz George geben wird. Hat ein ranghoher Royal Geburtstag, veröffentlicht die königliche Familie traditionellerweise gerne ein neues offizielles Portrait. Im Fall des britischen Prinzen William ist es so, dass seine Frau Herzogin Kate zumeist höchstpersönlich die Fotos vom Nachwuchs schießt - sie gilt als leidenschaftliche Fotografin. Ausgerechntet am kommenden Geburtstag von George könnte jedoch eine Ausnahme gemacht - und auf das traditionelle Geburtstagsfoto verzichtet werden. Der Grund: William und Kate sollen negativen Kommentaren im Netz vorbeugen wollen. "Es gibt Gerüchte, dass wir das Foto zum achten Geburtstag von Prinz George vielleicht nicht sehen, weil sie über die Unhöflichkeit der Leute, die einen kleinen Jungen im Alter von sieben Jahren verspotten, verärgert sind", zitiert Daily Express die Adelsexpertin und Autorin Angela Levin. Die Royals-Expertin Roya Nikkhah glaubt hingegen nicht, dass die Royals die Tradition brechen und auf ein Foto verzichten werden. "Ich gehe davon aus, dass sie eines veröffentlichen werden", zitiert sie News.com.au.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.