© Getty / Tristar Media / Kontributor

Stars
01/08/2020

Nicki-Minaj-Wachsfigur bringt Fans zum Weinen

Die neue Figur im Berliner Wachskabinett "Madame Tussauds" sei respektlos gegenüber der Künstlerin, heißt es.

Fans der US-Rapperin Nicki Minaj (37) haben enttäuscht auf deren Wachsfigur im Berliner Museum "Madame Tussauds" reagiert. "Die Nicki-Minaj-Wachsfigur hat mich zum Weinen gebracht", schrieb eine Followerin. "Oh nein, das ist nicht Nicki. Das erinnert mich an einen Charakter in 'Mortal Kombat'", kommentierte eine andere in Bezug auf das Videospiel.

"Sie zeigen Nicki keinen Respekt mit dieser Wachsfigur", beschwerte sich ein weiterer Fan. Ein anderer fordert gar, dass die verantwortliche Person gekündigt wird.

Das Berliner Madame-Tussauds-Museum enthüllte die Wachsfigur am Dienstag. Sie nimmt die gleiche Pose ein wie die US-Rapperin in dem Musik-Video zu ihrem Hit "Anaconda" - kriechend auf allen vieren. Bereits als die erste Figur der Rapperin 2015 in Las Vegas enthüllt wurde, hagelte es Kritik. "Haben die Leute schon vergessen, wie schlecht schon die erste Figur war?", schreibt ein User auf Twitter.

So sieht Nicki Minaj wirklich aus

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.