Im Hause Kardashian-West gibt es bald wieder Nachwuchs.

© REUTERS/Eduardo Munoz

Stars
01/02/2019

Nachwuchs bei Kardashian-West: Leihmutter ist schwanger

Kim Kardashian und Kanye West freuen sich über Baby-Nachrichten. Sie erwarten ihr viertes Kind.

von Julia Parger

Nicht einmal ein Jahr nach der Geburt ihres jüngsten Kindes soll die Leihmutter von Kim Kardashian-West (38) und Kanye West (41) schwanger sein, berichten US-Medien.

Kim Kardashian & Kanye West: Nachwuchs im Mai

Tochter Chicago kam am 15. Jänner vergangenen Jahres zur Welt. Das jüngste Familienmitglied soll im Mai geboren werden. Nicht nur der Geburtstermin, auch das Geschlecht des Babys steht laut US Weekly fest: Der Reality-TV Star und ihr Mann sollen einen Buben erwarten.

Uneinigkeit über Kinderwunsch

In der Show "Keeping Up With the Kardashians" sprach Kim vergangenen Oktober mit Freundin Larsa Pippen über das Thema Familienplanung. "Kanye will mehr (Anm.: Kinder) haben. Er ist mir damit auf die Nerven gegangen. Er will sieben. Er hat sich sieben in den Kopf gesetzt."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Sie selbst wolle das nicht: "Ich könnte das nie, insbesondere in der Welt, in der wir leben." Die Sorge um ihre Kinder halte Kardashian nachts wach. In einem Interview mit E! News erzählte der Reality TV-Star, dass er sich vier Kinder wünsche: "Ich glaube nicht, dass ich mit mehr umgehen könnte."

Kardashian: Komplikationen bei ersten Geburten

Im Mai 2018 erklärte Kardashian ELLE, warum sie sich für eine Leihmutter entschieden hatte. Während ihrer ersten beiden Schwangerschaften mit Saint und North litt die TV-Darstellerin unter gesundheitlichen Problemen. Auch bei den Geburten ihrer zwei ältesten Kinder traten Komplikationen auf. Ärzte hatten Kardashian daraufhin davon abgeraten, selbst noch einmal auf natürlichem Wege Kinder zu bekommen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Es sei nicht einfach gewesen, eine geeignete Person für diese Rolle zu finden, verriet die 38-Jährige damals: "Du musst sichergehen, dass sie einen gesunden Lebensstil haben und sie müssen psychologische Tests durchlaufen. Aber ich glaube, dass alles seinen Grund hat, weil die Leihmutter, die ich wirklich liebe, zugelassen wurde."

Für die aktuelle Schwangerschaft mussten Kim und Kanye laut TMZ eine neue Leihmutter engagieren. Die Frau, die bereits Tochter Chicago zur Welt gebracht hatte, hatte über Weihnachten ihr eigenes Kind bekommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.