© pps.at

Stars
12/21/2018

Nach Trennung von Boris: Lilly Becker feilt an neuem Image

Lange Jahre war Lilly als "Frau von" bekannt. Derzeit feilt sie in den Sozialen Medien an ihrem Auftritt - und zeigt sich kämpferisch.

Die Ehe von Lilly und Tennisstar Boris Becker ging im Mai diesen Jahres bekanntlich in die Brüche. Seit Bekanntgabe der Trennung präsentiert sich die 42-Jährige selbstbewusster denn je in Interviews, aber auch in den sozialen Medien. Auf Instagram teilt sie Sprüche und Bilder, die man als Kommentare zu ihrer Trennung mit der Tennislegende Boris Becker interpretieren könnte.

Lily Becker zeigt sich kämpferisch

Alles in allem scheint es so, als wolle sich das Model ein neues Image schaffen. Unabhängig und kämpferisch zeigt sich die gebürtige Niederländerin heute. An ihrer Karriere bastelt Lilly Becker bereits seit 2014 merklich.

Model als TV-Star?

Damals nahm Lilly Becker erstmals an der RTL Show "Let's Dance" teil. Stolze 200.000 Euro soll das niederländische Model mit ihrer Teilnahme verdient haben, berichtete Bild. Danach war Becker öfter im Fernsehen zu sehen. Für ihren Auftritt in Oliver Pochers Sendung "Alle auf die Kleinen" verdiente sie laut dem Magazin 100.000 Euro. Zahlreiche TV-Engagements folgten. So war Becker in Shows wie "The Big Music Quiz" (2017) oder "The Story of My Life" zu sehen. Auch an der Survival-Show "Global Gladiators" nahm sie teil. Zuletzt war Lilly Becker im RTL-Jahresrückblick "2018! Menschen, Bilder, Emotionen" dabei und sprach darüber, wie enttäuscht sie von Boris Becker sei.

Selbstbewusst auf Social Media

Passend zu ihren Auftritten in diversen Talk-Shows gab sich das Model am ersten Dezember selbstbewusst auf Instagram:

"Es war wichtig für mich, als Frau, zu lernen, wie ich mein eigenes Leben aufbaue - unabhängig von einem Mann - damit ich, wenn alles schief geht, immer noch meine eigene Identität habe...immer noch mein eigenes Leben."

Kurz darauf veröffentlichte Lilly Becker ein Bild, das sie in der Rückenansicht am Strand zeigt. Am Foto sieht man das Model im Bikini am Meer entlanggehen. Untertitelt hat sie das Bild vom 7. Dezember auf der Plattform mit "Küss meinen ... " und einem Lippen-Emoji.

 

Emotionale Instagram-Storys

Auch am letzten Wochenende zeigte sich Becker auf Social Media emotional und machte ihrem Ärger Luft. In ihrer Instagram-Story, einem Posting, das nach 24 Stunden automatisch wieder gelöscht wird, gab die Ex von Boris Becker Einblicke in ihr Seelenleben.

Die 42-Jährige lud dort zahlreiche Bilder und Sprüche hoch, mit denen sie sich offenbar selbst motivieren wollte. "Und eines Tages entdeckte ich mein eigenes Licht, meinen inneren Gangster. Ich schnappte mir meine Macht zurück und das Spiel änderte sich", zitiert der Spiegel ihre Insta-Story.

Auf einem anderen Bild stand geschrieben: "Oh Liebling, du kannst kein gebrochenes Herz brechen."

Lilly Beckers emotionale Verfasstheit konnte man bereits in den letzten Monaten an ihren Postings auf dem sozialen Netzwerk mitverfolgen. Dort zeigte sie sich seit Bekanntgabe der Trennung emotional, zuweilen provokant. Mit einem Nackfoto, das sie mit "Na, bist du sauer?" betitelte, posierte sie unlängst in einer ihrer Stoys. Die Nachricht ist anscheinend an ihren Ex Boris Becker gerichtet.

Ob die gefühlsbetonten Statements und Motivationssprüche auf Instagram dem Model helfen werden, ihren luxuriösen Lebensstandard dauerhaft aufrecht zu erhalten, wird sich zeigen.

Lilly und Boris Becker waren 13 Jahre lang liiert, neun davon verheiratet. Aus ihrer Ehe stammt der gemeinsame Sohn Amadeus. Für beide ist es die zweite gescheiterte Ehe.