Ed Sheeran muss nach zwei Jahren mal neue Saiten aufziehen.

.

© APA/EXPA/JOHANN GRODER

Stars
08/28/2019

Nach Rekord-Tour: Ed Sheeran kündigte zweijährige Pause an

Über 900 Tage war Ed Sheeran mit seinem Album "Divide" auf Tournee. Nach zweineinhalb Jahren und mehr als 260 Shows muss er mal durchatmen.

von Fee Niederhagen

Es war unzweifelhaft eine Tour der Superlative: Singer-Songwriter-Wunder Ed Sheeran tourte 900 Tage mit seinem Album "Divide" durch die Weltgeschichte und brach damit den vormals von U2 gehaltenen Rekord der meistbesuchten Tour aller Zeiten. Über 7,5 Millionen Menschen sahen seine Konzerte.

Abschied in Ipswich

Allein bei den sage und schreibe vier Abschlussshows in seiner Heimatstadt Ipswich lauschten 160.000 Fans dem Briten und seiner Gitarre. Mehr als die und eine Loop Station braucht er nämlich nicht, vom ein oder anderen berühmten Gast, wie Rapper Stormzy, mal abgesehen.

Doch die vier großen Shows könnten vorerst seine letzten sein. Nachdem der 28-Jährige im Dezember letzten Jahres seine Jugendliebe Cherry Seaborn ehelichte, möchte er endlich mehr Zeit mit ihr verbringen. Was bei einem so extraordinären Tour-Wahnsinn natürlich nur schwer möglich ist.

Wohlverdiente Pause

Berichten zufolge soll Sheeran sich emotional von seinen Fans verabschiedet haben. "Wie ihr vielleicht wisst, bin ich seit über zwei Jahren auf 'Divide'-Tour und das hier ist der letzte Tag. Es ist wirklich bittersüß. Ich liebe, dass ihr alle hier seid und wir das in Ipswich zu Ende bringen. Das ist mein letzter Gig für vielleicht 18 Monate", sagte Sheeran laut Sun.

"Es fühlt sich ein bisschen an, als würde man mit seiner Freundin Schluss machen", so Sheeran laut der Zeitung weiter. "Ich seh euch in paar Jahren. Danke!" Auch die BBC berichtet von Worten, die nach Abschied klingen. "Das könnte der letzte Loop-Pedal-Gig sein. Bis in zwei Jahren", soll er in Ipswich gesagt haben.

Für eingefleischte "Shape Of You"-Fans könnte also eine längere Durststrecke bevorstehen. Wobei eine Tour-Pause natürlich nicht unbedingt bedeuten muss, dass der Brite keine neue Musik mehr aufnimmt. Vielleicht ist in der wohlverdienten Auszeit Platz für den ein oder anderen romantischen Abend mit Klampfe und Pedal. Offiziell bestätigt hat Sheeran die zweijährige Pause im Übrigen noch nicht.