© Ian West/PA Images via Getty Images

Stars
08/12/2020

Nach Krise: Wie Kardashian und West nun versuchen, ihre Ehe zu retten

Nach Kanye Wests Zusammenbruch und Scheidungsgerüchten versucht das Paar nun doch noch einmal, seine Ehe wieder zum Laufen zu bringen.

von Elisabeth Spitzer

Nach Kanye Wests Zusammenbruch und seinem Twitter-Kommentar, in dem er behauptete, sich schon länger von seiner Ehefrau Kim Kardashian scheiden lassen zu wollen, sowie indirekten Fremdgeh-Vorwürfe gegen seine Frau, wurden vergangenes Monat Gerüchte um eine ernsthafte Ehe-Krise bei dem Promi-Paar laut.

Wochenlang sollen die beiden einander nicht gesehen haben. Kanye West hatte sich ohne seine Ehefrau auf die gemeinsame Ranch in Wyoming zurückgezogen, während Kardashian mit den gemeinsamen Kindern in Los Angeles zurückblieb.

Klatschmagazine ließen durchsickern, dass das Paar eine Scheidung nichtg ausschließe. Insider berichteten, dass Wests psychische Probleme die Beziehung erheblich belasten würden. Die Situation sei "sehr schlimm“, erzählte ein Nahestehender gegenüber Page Six. "Ich weiß nicht, ob ihre Ehe das überleben wird."

Ende Juli berichtete das Magazin US Weekly dann sogar, dass Kardashian bereits einen Scheidungsanwalt konsultiert habe.

West und Kardashian nähern sich einander wieder an

Doch inzwischen scheinen die Wogen wieder geglättet. Für seinen öffentlichen Ausraster hat sich Kanye mittlerweile offiziell entschuldigt. Nicht zuletzt, nachdem ihm sein Kumpel Justin Bieber ins Gewissen geredet haben dürfte. Der mit West befreundete Popstar war nach Wyoming gejettet, um dem Rapper mit Ehetipps zur Seite zu stehen.  

West soll in den vergangenen Wochen Anrufe und Nachrichten von Kim ignoriert haben, bis Bieber intervenierte. "Er hat Kanye gesagt, dass er mit Kim reden muss", so eine anonyme Quelle gegenüber People.

Kurz nachdem sich West bei Kim via Twitter entschuldigt hatte, kam es zu einer persönlichen Aussprache zwischen dem Ehepaar. Ende Juli jettete der Reality-Star für einen Tag nach Wyoming, wo es zu einer tränenreichen Auseinandersetzung zwischen den beiden kam.

Zudem soll sich West Medienberichten zufolge inzwischen freiwillig in Behandlung begeben haben.

Heilender Familienurlaub

Nun versuchen West und Kardashian ihrer strapazierten Ehe offenbar noch eine Chance zu geben. Zusammen mit ihren Kindern sind die beiden zunächst in die Dominikanische Republik geflogen, um sich "auf ihre Ehe zu konzentrieren" – wie ein Insider verrät. Die gemeinsame Zeit scheint gut getan zu haben. Zumindest postete West ein ausgelassenes Video aus dem Familienurlaub.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Am Sonntag (Ortszeit) sind der Rapper und der Reality-Star in Begleitung ihrer Kinder dann aus der Dominikanischen Republik zurück gekommen und mit ihrem Privatjet in Miami gelandet. Doch der Familienurlaub ist angeblich noch nicht zu Ende. Als nächstes soll gemeinsames "Glamping" in Colorado anstehen, wie TMZ berichtet.

Ein Insider berichtet indes, dass die beiden alles daran setzen wollen, ihre Ehe den Kindern zuliebe zu retten.

"Sie reden wieder mehr miteinander", zitiert das Magazin People eine anonyme Quelle. "Kim hat das Gefühl, dass sie wieder mehr an Kanye herankommt."

Bevor die 39-Jährige zu West nach Wyoming geflogen war, soll sie bereit gewesen sein, die Ehe zu beenden. Nun habe das Paar wieder einen besseren Draht zueinander. "Kanye nimmt ihre Sorgen jetzt wieder ernst", behauptet der Insider. "Er hat ihr einige Dinge versprochen. Kim sieht die Scheidung noch immer als letzte Lösung an. An dem Punkt ist sie aber noch lange nicht angekommen."

Sie kämpfen den Kindern zuliebe um ihre Ehe

"Sie will alles tun, um die Ehe zu retten. Aber es ist dennoch sehr kompliziert", heißt es über Kim Kardashian, die seit 2014 mit West verheiratet ist und mit dem 43-Jährigen vier Kinder hat.

Es würde allerdings länger dauern, bis alle Probleme des Paares gelöst sind, deutet der Insider weiter an. Das Paar scheint aber bereit zu sein, sich die Zeit zu nehmen, die es braucht.

"Kim geht die Sache Tag für Tag an. Sie ist sich nicht sicher, ob die Ehe wieder geheilt werden kann, aber sie will es weiterhin versuchen – für ihre Kinder", so die Quelle.

Der gesamte Kardashian-Jenner-Clan wolle sich zudem "Hilfe suchen", um mit Kanye Wests psychischen Problemen besser umgehen zu können. Der Musiker leidet nach eigenen Angaben unter einer bipolaren Störung.

Nach Wests jüngstem Zusammenbruch hatte sich auch seine Ehefrau zu seinem Gesundheitszustand geäußert. "Seine Worte sind manchmal nicht mit seinen Absichten übereinstimmend", hatte sie unter anderem über das Verhalten ihres Mannes geschrieben und ihm öffentlich den Rücken gestärkt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.