© REUTERS/CARLOS BARRIA

Stars
12/09/2020

"Milliardärsbunker": Für 30 Millionen Dollar will sich Ivanka Trump hier verbarrikadieren

Ivanka Trump und Jared Kushner sollen unweit von Mar-a-Lago ein 30 Millionen Dollar-Grundstück erworben haben, das ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit bieten soll.

von Elisabeth Spitzer

Dass Donald Trumps Tochter Ivanka Trump und ihr Mann nach Trumps Amtsniederlegung im Jänner zurück nach New York ziehen werden, halten internationale Medien für unwahrscheinlich. Nun sieht es danach aus, als würde sich das Ehepaar nach einer Zukunft im sonnigen Miami sehnen. US-Medien zufolge sollen Ivanka Trump und Kushner ein Grundstück im Wert von über 30 Millionen US-Dollar gekauft haben, welches sich auf Miamis mondäner und hochsicherer Insel "Indian Creek Island"  befindet und als "Milliardärsbunker" bekannt ist.

"Milliardärsbunker": Ivanka Trump und Kusher schirmen sich ab

Laut Informationen der englischen Tageszeitung Independent soll das Paar das Grundstück auf der gerade einmal 294 Hektar großen Insel von Sänger Julio Iglesias erstanden haben und nun planen, dort ein luxuriöses Anwesen zu errichten.

Das Grundstück hatte zuletzt 2014 für 21,6 Millionen US-Dollar den Besitzer gewechselt. Nun soll es mit einem Verkaufswert von 31,8 Millionen US-Dollar und einer jährlichen Grundsteuer von rund 470.000 US-Dollar gelistet worden sein. Das Grunstück soll sich auf insgesamt 1,84 Hektar erstrecken und zudem mit rund 60 Metern Uferpromenade aufwarten.

Einer der sichersten Orte Floridas

Die private, bewachte und geschlossene Insel "Indian Creek Island" gilt als einer der sichersten Orte in Floridas. Laut Angaben der New York Times soll die als "Milliardärsbunker" bekannte Insel von einer 13-köpfigen Polizei und einer rund um die Uhr bewaffneten Marineeinheit bewacht und abgeschirmt werden. Lediglich 29 Bewohner sollen laut Page Six derzeit auf der Insel wohnen. Wer hier wohnt, darf sich zudem über einen 6.662 Meter langen Golfparcours und ein exklusives Clubhaus freuen.

Noch einen Vorteil dürfte die neue Residenz für Ivanka Trump und ihre Familie haben: Das Areal, welches sie und ihr Mann gekauft haben sollen, befindet sich nur knapp über eine Stunden von Mar-a-Lago, dem Luxus-Anwesen des amtierenden Präsidenten Donald Trump, entfernt.

Ivanka Trump und Jared Kusher erweitern ihr Immobilien-Imperium

Die Präsidententochter und ihr Mann haben die vergangenen vier Jahre mit ihren drei Kindern im prestigeträchtigen Viertel Kalorama in DC gelebt, wo sie ein Haus für 15.000 USD pro Monat gemietet haben, das einer Tochtergesellschaft der Familie des chilenischen Milliardärs Andrónico Luksic gehört.

Sie besitzen zudem immer noch ihre New Yorker Wohnung in der Park Avenue und sollen keine Pläne haben, zu verkaufen. Zudem sollen Ivanka Trump und Kushner auch ihr Landhäuschen New Jersey großzügig umbauen. Dieses befindet auf einem der Trump-eigenen Golfplätze im Örtchen Bedminster und ist schon bereits Amtsantritt des Herrn Papa um mehr als 200 Quadratmeter vergrößert worden. Damals etwa kamen ein Kaminzimmer und ein ganzer unterirdischer Stock dazu.

 
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.