© pps.at

Stars
04/22/2019

Michalsky über Klum: Ist Tom nur für den Moment der Richtige?

Auf Michael Michalskys Geburtstag lernten Klum und Kaulitz einander kennen. Aber was denkt der Designer über die Beziehung seiner guten Freunde?

Auf der Geburtstagsfeier von Designer Michael Michalsky lernten Heidi Klum und Tom Kaulitz einander vergangenes Jahr kennen.

"Ich hab' das sofort beim Hallo sagen gemerkt. Es war Liebe auf den ersten Blick", erzählte Toms Bruder, "Tokio Hotel"-Sänger Bill Kaulitz, über die erste Begegnung des Paares.

Heidi selbst schwärmte gegenüber Ellen DeGeneres über Tom: "Ich musste mich neben ihn setzen, anstatt gegenüber, sonst hätte ich ihn die ganze Zeit angeschaut." Er sei die Liebe ihres Lebens, versicherte die GNTM-Chefin der US-Moderatorin.

Verliebt, verlobt - für immer verheiratet?

Zu Weihnachten dann überraschte der Musiker das Model mit einem Heiratsantrag. Das Jawort soll schon in Kürze stattfinden. Medienberichten zufolge wird vermutlich auf Schloss Bensberg in Klums Heimatort Bergisch Gladbach in Deutschland heiratet. Doch auch von einem Strandhaus in Malibu als Hochzeitslocation war bereits die Rede.

Als guter Freund von Heidi und Tom wird wahrscheinlich auch Michalsky zu den Gästen zählen. Dass Heidi in Kaulitz tatsächlich für immer ihren Mr. Right gefunden hat, bezweifelt der Modemacher jedoch.

"Sicher ist er der Richtige für jetzt. Für immer ist gar nichts. Der Augenblick ist viel wichtiger", so der Berliner gegenüber der Bild.

Auf die Frage, ob auch er sofort eine Verbindung zwischen Heidi und Tom gespürt habe, sagte Michalsky: "Die beiden haben schnell angefangen zu reden und Blicke zu werfen. Das hat man gleich gespürt. Da war sofort ein guter Vibe zwischen den beiden Hübschen. Mich hat das gefreut."

US-ENTERTAINMENT-FILM-TELEVISION-GOLDEN-GLOBES-ARRIVALS

An die große Liebe glaube er trotzdem – auch wenn Michael Michalsky der Meinung ist, dass es für eine gelungene Partnerschaft nicht unbedingt eine Hochzeit braucht: "Ich glaube, es ist möglich. Aber ich würde es nie versprechen. Das ist nicht notwendig."

Die Dauer von Beziehungen habe "eher mit der Freiheit, die unsere Gesellschaften heutzutage anbieten" zu tun.

"Und das ist gut so. Wer trotz Freiheit bei seinem Partner bleibt, liebt wirklich. Dazu braucht es keine Versprechungen", ist sich der Designer sicher.

Heidi Klum war bereits mit Star-Friseur Ric Pipino und Schmusesänger Seal verheiratet. Für Tom Kaulitz ist es die zweite Ehe. 2015 traute er sich mit der sechs Jahre älteren Schönheitskönigin Ria Sommerfeldung. 2016 reichten die beiden die Scheidung ein, die aber erst seit vergangenen August offiziell durch ist.

Die vielen Männer der Heidi Klum

Seit den Anfängen ihrer Karriere war Heidi Klum nie lange Single. Hier ein Rückblick auf ihre vielen Verflossenen: Im Alter von 24 Jahren traute sich das Model mit dem 14 Jahre älterem Friseur Ric Pipino. Fünf Jahre später folgte die Trennung.

Nach der Scheidung suchte Heidi Trost in flüchtigen Beziehungen. 2002 datete Klum vorübergehend "Jamiroquai"-Sänger Jay Kay.  

Dieser wurde schon bald von "Red Hot Chili Peppers"-Frontman Anthony Kiedis abgelöst. Doch auch mit ihm war das Model nur für einige Monate zusammen.

2003 trat der ehemalige Formel 1-Manager Flavio Briatore auf den Plan. Während der rund einjährigen Beziehung wurde Heidi Klum schwanger. Als sie im Mai 2004 die gemeinsame Tochter Leni zur Welt brachte, waren Klum und Briatore aber schon längst kein Paar mehr.

Aufgezogen wurde Leni von Schmusesänger Seal, dem Klum 2005 das Jawort gab und mit dem sie drei weitere Kinder hat. Neun Jahre lang gaben die beiden das absolute Traumpaar.

2009 nahm Heidi sogar Seals Nachnamen Samuel an, während der Sänger die erste Tochter seiner Frau adoptierte. Doch das Familienglück währte nicht ewig: 2012 reichte das Paar die Scheidung ein.

Nach ihrer Trennung von Seal suchte Heidi Halt in den Armen ihres Bodyguards Martin Kristen, der auch für ihre vier Kinder fleißig den Ersatz-Papa gab. Lange währte die Beziehung des ungleichen Paares nicht. 2014 wurde der Leibwächter nach eineinhalb Jahren abserviert.

"Martin war in einer schweren Zeit für sie da und dafür wird Heidi ihm immer dankbar sein", erklärte damals ein Freund der heute 45-Jährigen. Als kleines Dankeschön gab's nach der Trennung  angeblich ein Haus in Südafrika und 70 Millionen US-Dollar von Klum für Kristen.

Von 2014 bis 2017 turtelte Heidi Klum mit dem 13 Jahre jüngeren Kunsthändler Vito Schnabel.

Als Gerüchte laut wurden, der Galerist hätte fremdgeschmust und er dann auch noch wegen Drogenbesitzes verhaftet wurde, gab ihm das Model im September 2017 den Laufpass.

Nur wenige Monate später lernte Heidi "Tokio Hotel"-Star Tom Kaulitz auf einer Party kennen. "Ich habe mich neben ihn gesetzt, statt gegenüber, sonst hätte ich ihn die ganze Zeit anstarren müssen. Es war elektrisierend", erzählte sie später über ihre erste Begegnung mit Kaulitz und bezeichnete den 16 Jahre jüngeren Musiker als die "Liebe ihres Lebens."

Und auch der ehemalige Teenie-Star scheint an Klum einen Narren gefressen zu haben. Zu Weihnachten hielt er nach nur neun Monaten Beziehung um die Hand der GNTM-Chefin an. die sagte prompt "Ja!". Nun soll das Paar angeblich eine Hochzeit in Deutschland planen.