Stars
30.11.2018

Megan Fox spricht über Verhältnis mit Co-Star und Eheprobleme

Im Fernsehen erzählte die Schauspielerin von einer alten Flamme und ihrer turbulenten Ehe.

In der letzten Episode von "Watch What Happens Live with Andy Cohen" plauderte die Schauspielerin (32) über ihr Liebesleben. Dabei sprach sie über ihre Affäre mit Shia LaBeouf und ihre On-Off Beziehung mit Brian Austin Green.

Megan Fox bestätigte Affäre mit LaBeouf

In der Sendung bestätigte Fox erstmals ihre romantische Beziehung mit Shia LaBeouf . 2007 und 2009, während der Dreharbeiten zum Kinofilm "Transformers", hatten die beiden ein Verhältnis. "Ich würde bestätigen, dass es eine romantische Beziehung war", erzählte Fox, "Ich liebe ihn, und daraus habe ich nie wirklich ein Geheimnis gemacht, ich liebe ihn." Nachdem Fox 2009 gefeuert wurde (sie hatte sich negativ über Regisseur Michael Bay geäußert), entwickelte sich die Beziehung aber nicht weiter.

Liebelei am "Transformers"-Set

Shia LaBeouf hingegen sprach bereits 2011 über die enge Beziehung zu Fox. In einem Interview mit dem US-Magazin Details deutete er an, dass er der Schauspielerin am " Transformers"-Set nähergekommen sei: "Schau, du bist sechs Monate lang am Set mit jemanden, der sich zu dir hingezogen fühlt und du fühlst dich zu ihr hingezogen. Ich habe nie verstanden, wie man Arbeit und Leben in dieser Situation trennen kann. Aber die Zeit mit Megan war unser eigenes Ding", verriet LaBeouf.

Fox' ungewöhnliche Rache-Aktion

Später in der Sendung verriet die Schauspielerin außerdem die verrückteste Sache, die sie im Streit mit ihrem Ehemann Brian Austin Green jemals getan hat. "Das war ein bisschen übertrieben", gab Fox zu, "Einmal war ich wirklich wütend auf ihn und habe mit Permanentmarker ein paar Nietzsche-Gedichte auf seine Wand geschrieben."

Fox (32) und Green (45) sind für ihre turbulente Beziehung bekannt. Sie sprachen auch in der Öffentlichkeit mehrmals über die Herausforderungen ihrer Partnerschaft.

Verliebt, verlobt, getrennt… verheiratet

Zwei Jahre nachdem sie zusammengekommen waren, verlobte sich das Paar im Jahr 2006. Im Februar 2009 bliesen sie die Hochzeitspläne wieder ab. Dann, 2010, die erneute Verlobung. Bald darauf folgte die Heirat. 2015 reichte Fox die Scheidung ein (dazu mehr). Schließlich gab das Paar bekannt, dass sie wieder zusammen sind - und Familienzuwachs auf dem Weg ist.

Fox und Green haben drei gemeinsame Kinder: Noah (6), Bodhi (4) und Journey (2). Green bringt außerdem einen Sohn, Kassius, in die Ehe mit. Der Sohn im Teenager-Alter stammt aus einer früheren Beziehung mit Vanessa Marcil.

Green: "Die Ehe ist hart"

Der Schauspieler sprach in einer Episode seines Podcasts "...with Brian Austin Green" im September 2017 über Beziehungsprobleme mit Fox. Der "Beverly Hills, 90210"-Darsteller sagte: "Die Ehe ist hart. Es ist Arbeit (…) wenn du Kinder hast und für eine Weile verheiratet bist und wir sind schon lange zusammen, dann ist es…dann lebst du Tag für Tag."