© EPA/ETTORE FERRARI

Stars
04/22/2021

Mads Mikkelsen hat geheimes James-Bond-Skript im Flieger vergessen

In einem Interview verriet der dänische Schauspieler, wie es zu dem Hoppala kommen konnte.

Der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen erlangte 2006 an der Seite von Daniel Craig weltweit Berühmtheit. Um ein Haar hätte er zuvor aber seine Chance verspielt, der James-Bond-Bösewicht Le Chiffre in "Casino Royale" zu werden.

Im Flugzeug eingenickt

In einem Interview mit Vulture verriet Mikkelsen nun, dass ein Nickerchen in einem Flugzeug fast zu einem Fehler geführt hätte, der möglicherweise gar sein gesamtes Karriereende bedeutet hätte.

"Ich habe das Drehbuch bekommen, bevor ich das Casting gemacht habe, und es war das erste Mal, dass mein Name auf jeder Seite abgedruckt wurde", so Mikkelsen. "Ich bin im Flugzeug eingeschlafen und habe es vergessen. Ich bin der Grund, warum sie die Namen in das Drehbuch schreiben."

So versuche man zu vermeiden, dass Hoppalas wie dieses geschehen. Solle tatsächlich mal ein Skript verloren gehen, kann man so nachverfolgen, wem es gehörte.

Jedenfalls, er habe nicht bemerkt, dass er das kostbare Skript zurückgelassen hat, bis er das Flugzeug verlassen hatte. Als er zurückeilte, um es zu holen, sei ihm der Weg ins Flugzeug verwehrt worden.

"Ich glaube, derjenige, der dieses Flugzeug aufgeräumt hat, hatte keine Ahnung, was es war, und hat es weggeworfen", sagte er. "Aber es wäre offensichtlich eine völlige Katastrophe, wenn es auf der Titelseite von The Sun (Anmerkung: britische Boulevardzeitung) landet. Ich meine, das ist die schlimmste Art, es in die Luft zu jagen." Das Vorsprechen habe er trotzdem gemacht. Ende gut, alles gut.

Für den 55-Jährigen läuft es beruflich seitdem trotzdem rund. Zuletzt wurde bekannt, dass er er nach dem Aus für Johnny Depp dessen Rolle in der "Harry Potter"-Vorgeschichte "Phantastische Tierwesen 3" übernimmt. Diese sieht er als Gratwanderung: "Es muss eine Brücke geben zwischen dem, was Johnny getan hat, und dem, was ich tun werde. Und gleichzeitig muss ich es mir auch zu eigen machen. Aber wir müssen auch ein paar Links (zur vorherigen Version der Figur) finden", sagte Mikkelsen kürzlich Entertainment Weekly.

Der Däne ("King Arthur") wird die Rolle des Bösewichts Grindelwald spielen. "Phantastische Tierwesen 3" soll am 14. Juli 2022 veröffentlicht werden. Anfang November hatte Hollywoodstar Johnny Depp seinen Rückzug aus dem Film bekanntgegeben. Dieser Schritt kam kurz nachdem er einen Gerichtsprozess in Großbritannien gegen die Boulevardzeitung Sun verloren hatte. Depp hatte gegen den Verlag wegen eines Artikels geklagt, in dem behauptet wurde, er habe seine Ex-Frau Amber Heard  körperlich misshandelt. Mikkelsen sagte zu den Umständen, unter denen er an die Rolle kam: "Jobmäßig ist es offensichtlich superinteressant und schön." Es sei aber auch schockierend, dass es zu diesen Ereignissen gekommen sei, und er wünsche beiden Ex-Partnern nur das Beste.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.