© REUTERS/Andrew Kelly

Stars
10/11/2019

Kylie Jenner soll wieder schwanger sein

Obacht, Verschwörungstheorien voraus.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass sich US-Unternehmerin Kylie Jenner (22) und Rapper Travis Scott (28) eine Pause voneinander gönnen. Die Eltern der einjährigen Stormi wurden im Frühling 2017 ein Paar, kurz nachdem sich Jenner von ihrem Ex-Freund Tyga trennte, der ebenfalls Rapper ist.

Seit Bekanntwerden der, wie auch immer gearteten, Trennung gab es viel Verwirrung um Jenners aktuelle Situation. Kurz zuvor meldete sie sich noch aus dem Krankenhaus, wo sie angeblich wegen "grippeähnlicher Symptome" behandelt worden war. Nun allerdings behauptet eine Patienten desselben Spitals, Jenner und Scott dort noch gemeinsam gesehen zu haben. Allerdings nicht auf der normalen Station, sondern im Gynäkologie- und Entbindungstrakt.

Jenner auf Baby-Station

"Direkt nach meinen Kaiserschnitt haben wir Kylie Jenner und Travis Scott ans uns vorbeilaufen sehen", schreibt die Patientin in einer SMS. Ein Screenshot der Nachricht verbreitete sich über Twitter und Instagram.

"TMZ sagt zwar, dass sie wegen Grippesymptomen da ist, aber auf keinen Fall würden sie sie dann auf die Entbindungstation lassen, hier sind auch keine Besucher erlaubt. Ich glaube, sie ist wieder schwanger", so die Quelle weiter. Die frischgebackene Mutter spekuliert darüber, dass die Trennungsgeschichte nur als Ablenkungsmanöver dient, damit niemand mitbekommt, dass Kylie wieder ein Baby erwarten könnte. Grund für den Besuch auf der Station könne zum Beispiel auch eine Behandlung wegen Morgenübelkeit gewesen sein.

Alte Fotos

Obwohl natürlich nicht geklärt werden konnte, ob besagte Patientin die Wahrheit sagt, sprechen auch noch andere Indizien für die Theorie. Während ihrer ersten Schwangerschaft hatte sich Kylie beispielsweise sehr von Social Media zurückgezogen und eine Weile alte Fotos von sich gepostet. Dass sie überhaupt schwanger war, wusste die Öffentlichkeit lange überhaupt nicht. Auch jetzt gab es wieder ein altes Bild, dass Kylie gemeinsam mit Stormi im letzten Sommer zeigt. Für die sonst nicht ums tägliche Selfie verlegene Jenner fast schön ungewöhnlich.

Gerücht um Trennungsgrund

Andere Quellen indes behaupten, dass Kylies Kinderwunsch eine zentrale Rolle in der Trennung von Travis Scott gespielt habe. Dieser hätte nämlich - im Gegensatz zu seiner Baby-Mami - gerade keine Lust auf Ehe und weitere Kinder und wolle sich lieber auf seine Karriere konzentrieren, die dank der Kardashian'schen PR-Maschinerie und seiner Netflix-Dokumentation "Look Mom I Can Fly" richtig ins Rollen gekommen ist.