© USA TODAY Sports/Kirby Lee

Stars
03/16/2021

John F. Kennedy-Enkel verliebt in Kendall Jenner?

Kendall Jenner soll einen wohlhabenden Verehrer haben, wie ein Insider berichtet.

Model Kendall Jenner soll einen reichen Verehrer haben: Glaubt man dem Klatschblatt Globe, soll kein Geringerer als John F. Kennedy-Enkel Jack Schlossberg ein Auge auf die Halbschwester von Kim Kardashian geworfen haben.

Jack Schlossberg soll Kendall Jenner heimlich verehren

Ein Insider behauptet gegenüber der US-amerikanischen Zeitschrift, dass der 28-Jährige Kendall unbedingt näher kennenlernen wolle.

Der Kennedy-Erbe, dessen Vermögen auf über 2,5 Millionen Dollar geschätzt wird, soll schon länger in Jenner verschossen sein. Glaubt man dem Bericht, sei der fesche Sohn von Ausstellungsdesigner Edwin Arthur "Ed" Schlossberg und Caroline Kennedy, die Tochter des verstorbenen US-Präsidenten John F. Kennedy und Jackie Kennedy Onassis, bereits vor zwei Jahren bei einer Veranstaltung an Kim Kardashian herangetreten, mit der Bitte, ihm Kendall Jenner vorzustellen. Diese hätte die beiden liebend gerne verkuppelt, doch ihre Schwester datete zum damaligen Zeitpunkt Basketballspieler Ben Simmons.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

"Kim liebte die Idee und gab Jack ihre Nummer. Sie sagte, man weiß nie, was in Zukunft passieren wird", behauptet ein vermeintlicher Insider.

Seit Frühjahr 2015 sind Jenner und Simmons kein Paar mehr.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Jack Schlossberg soll aber weiterhin an Kendall Jenner interessiert sein. Seine Kumpels würden den schüchternen Harvard-Absolventen, der in Yale auch japanische Geschichte studiert hat, dazu ermutigen, das Model endlich um ein Date zu bitten.

Pech gehabt: Kendall datet Devin Booker

Das Timing ist derzeit aber wieder nicht das beste. Erst am Valentinstag vor wenigen Wochen hatte Jenner bestätigt, dass sie in einer Beziehung mit NBA-Star Devin Booker ist, als sie ein gemeinsames Foto von sich und dem Sportler in einer Story auf Instagram postete. Seit April vergangenen Jahres kursierten bereits Dating-Gerüchte um das Paar. Erstmals wurde über eine mögliche Beziehung der beiden berichtet, als Jenner und Booker einen gemeinsamen Roadtrip von Los Angeles nach Arizona unternahmen. Seitdem wurde auf Instagram heftig geflirtet. Im August vergangenen Jahres wurden die beiden dann innig schmusend bei einem Strand-Date gesichtet.

Sieht also ganz so aus, als hätte der Kennedy-Enkel erneut Pech gehabt. "Jack hat gehört, dass sie mit einem anderen NBA-Spieler, Devin Booker, ihr Glück gefunden hat", wird ein Insider zitiert. Schlossbergs Freunde sollen den Kennedy-Spross dennoch dazu animieren, keine Zeit zu verlieren. "Jacks Freunde warnen, dass wenn er es ernst meint, es der frühe Vogel ist, der den Wurm fängt", sagt die Quelle.

Prinzipiell soll Kendall eigentlich nicht abgeneigt gewesen sein, dem Jus-Absolventen eine Chance zu geben. "Kim hat gesagt, dass sie Jack gerne treffen würde. Aber sie ist nicht die Art von Frau, die zum Telefon greift und einen Mann anruft, um ihn um ein Date zu bitten", so ein Insider aus Kendalls Umfeld. Also wer weiß, vielleicht wird's ja eines Tages noch was mit den beiden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.