© APA/AFP/VALERIE MACON

Stars
05/04/2021

Jennifer Aniston-Ex Justin Theroux: Amnesie nach Unfall

In der Ellen DeGeneres-Show sprach der "Leftovers"-Star über seinen Unfall, durch den er einen vorübergehenden Gedächtnisverlust erlitten hat.

Schauspieler Justin Theroux hat nach einem Skateboard-Unfall eine vorübergehende Amnesie erlitten, wie nun bekannt wurde. Dem Ex-Mann von "Friends"-Star Jennifer Aniston sei von Ärzten obendrein nahegelegt worden, sich einer Gehirnoperation zu unterziehen.

Justin Theroux über Unfall

Gegenüber Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres schilderte der 49-Jährige den Vorfall. Er wurde in New York beim Skateboarden von einem Auto angefahren. Als er nach dem Unfall zu sich kam, habe er sich nicht mehr an seinen Namen erinnern können.

"Überall um mich herum waren Menschen. Ich glaube, für längere Zeit in Ohnmacht gewesen zu sein. Über mir weinte eine Frau, und zwei Männer hielten meine Arme, damit ich meinen Kopf nicht berührte", erzählte der Schauspieler.

"Die Frau schrie mich an: 'Wer bist du? Wie heißt du? Wie lautet deine Telefonnummer?' Ich versuche, mit jemandem in Kontakt zu treten", sagte er.

Er habe aber einen Gedächtnisverlust erlitten. "Es war, als hätte mich jemand gefragt: 'Was ist ein Regenschirm?' und ich habe den Namen des Regenschirms vergessen", so Theroux. "Ich hatte keine Ahnung, wer ich war. Ich meine, ich wusste, dass ich ich bin, aber ich konnte mich nicht an meinen Namen erinnern und ich konnte mich nicht an meine Telefonnummer erinnern."

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Der "Leftovers"-Star wurde ins Spital gebracht. Zuvor habe er aber über eine Stunde lang auf einen Krankenwagen warten müsen. Die Sanitäter hätten ihm dann auch noch mitgeteilt, dass sie schneller gekommen wären - aber sie hätten gedacht, er sei tot.

"Der Krankenwagen brauchte ungefähr eine Stunde und 20 Minuten, um dorthin zu gelangen. Ich lag auf dem Bürgersteig und die Leute langweilten sich irgendwie mit diesem Kerl, aus dessen Kopf Blut floss", so der Mime scherzend.

Alles sei noch schlimmer geworden, als er über Nacht zur Beobachtung im Spital bleiben musste. "Ich hatte eine Gehirnerschütterung", so Theroux. Doch dann habe man etwas Besorgniserregendes auf seinen Hirn-Scans entdeckt.

Man habe ihn mitten in der Nacht geweckt und ihm mitgeteilt, dass er eine Gehirnoperation benötige und auf die Operation vorbereitet werden müsse. "Es war ungefähr zwei Uhr morgens. Dann rasierten sie meinen Kopf", so Theroux über seine Horror-Nacht im Krankenhaus.

Er war schon dabei, die Papiere zu unterschreiben und zu überlegen, wen aus seiner Familie er benachrichtigen sollte, als ein Arzt plötzlich Entwarnung gab. "Da ist kein Blut im Gehirn, geh wieder ins Bett", wurde ihm mitgeteilt.

"Das ist eine wahre Geschichte", beteuert der Schauspieler nun.

Von seinem Unfall hat sich Justin Theroux inzwischen offensichtlich erholt - und kann über die Begebenheit inzwischen sogar lachen. Wann genau sich der Unfall ereignet hat, hat der Serien-Star nicht verraten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.