© AP/Ben Curtis

Stars
07/19/2018

Ist das Williams Geschenk für Kate zu Louis' Geburt?

Auch schon zur Geburt ihrer ersten beiden Kinder gab es von William für Kate teure Präsente.

von Elisabeth Spitzer

Am 23. April wurde Herzogin Kate zum dritten Mal Mama. Und wie es die Tradition verlangt, gab es von ihrem Ehemann offenbar auch nach der Geburt ihres Söhnchens Louis eine erlesene Aufmerksamkeit.

Kate: Baby-Geschenk von William?

Bereits zur Geburt ihrer ersten beiden Kinder gab es für Catherine Geschenke in Form von besonderen Schmuckstücken: Bei George soll Kate Ohrringe mit Diamanten und bei Charlotte einen sogenannten Ewigkeitsring, den sie zusammen mit ihrem Verlobungsring trägt, und eine Diamant-Brosche erhalten haben. Als sich die Herzogin beim Herrenfinale in Wimbledon, das sie zusammen mit William besuchte, nun mit einem goldenen Ring am Finger zeigte, der einen bernsteinfarbenen Citrin fasst, wurde gemutmaßt, dass es sich dabei um ein "Push Present" von ihrem Mann handle.

 

Sogenannte "Push Presents" haben im britischen Königshaus Tradition und sollen die Mutter für die Anstrengungen bei der Geburt entlohnen.

Etwas überraschend ist jedoch der Wert des angeblichen Baby-Geschenkes, der laut Schmuck-Experte Alastair Smith im durchschnittlichen Preissegment angesiedelt sein soll.

Es handle sich im einen Halbedelstein, weswegen der Experte den Wert des Rings gegenüber Bustle.com auf zwischen 500 und 1000 Pfund (Anm. rund 560 bis 1120 Euro) schätzt - "je nach Qualität des Steines."

Ob es sich bei dem Citrin-Ring tatsächlich um ein Babygeschenk von William handelt, weiß aber wohl nur Kate selbst. Laut Harpers Bazaar habe sich die Herzogin erstmals drei Wochen nach der Louis' Geburt bei Harrys und Meghans Hochzeit mit dem Schmuckstück an der Hand blicken lassen. Genauen Beobachtern ist aber nicht entgangen, dass Kate bereits im Jahr 2008 mit einem sehr ähnlichen Ring am Finger gesichtet wurde.

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Bei einem Tennis-Match in Wimbledon im Juli 2018 legten die beiden Herzoginnen Meghan und Kate ihren ersten gemeinsamen Auftritt ohne ihre Ehemänner hin. 

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Die beiden präsentierten sich in sommerlichen Outfits. Kate setzte auf ein gepunktetes Kleid. Meghan zeigte sich in einer weißen Hose und einer blau-weiß gestreiften Bluse.

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Von angeblichen Streitgerüchten ließen sich die zwei royalen Damen damals noch nichts anmerken. Sie zeigten sich lachend und plaudernd auf der VIP-Tribüne.

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Weitere Bilder vom ersten gemeinsamen Solo-Auftritt von Meghan und Kate.

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon

Kate & Meghan: Gemeinsamer Auftritt in Wimbledon