Stars
03.01.2018

Hochzeit: Paris Hilton hat sich verlobt

Hilton bekam einen Antrag von Chris Zylka.

Bislang war sie für ihre relativ schnell wechselnden Liebschaften bekannt: Jetzt aber hat Paris Hilton ihre Verlobung mit Chris Zylka bestätigt. Die 36-jährige Hotelerbin bekam während ihrem Weihnachtsurlaub in Aspen auf der Skipiste einen Antrag von ihrem Freund.

Dem People-Magazin erzählte sie aufgekratzt: "Ich bin so aufgeregt, mit der Liebe meines Lebens und meinem besten Freund verlobt zu sein. Ich war noch nie so glücklich und fühlte mich noch nie so sicher und geliebt. Er ist perfekt für mich in jeder Hinsicht und hat mir bewiesen, dass es Märchen wirklich gibt. Der Ring ist wunderschön und glänzt. Ich habe so gezittert, als er ihn mir ansteckte. Es ist der schönste Ring, den ich je gesehen habe."

Erst seit etwa einem Jahr sind die beiden ein Paar. Der riesige Verlobungsring soll zwei Millionen Dollar gekostet haben.

Sogar Bilder von dem Antrag stellte Paris auf Instagram. Und auch ihr 32-jähriger Freund schwärmt filmreif von seiner Verlobten: "Paris ist innerlich und äußerlich die schönste und wunderbarste Person. Das macht mich zum glücklichsten Mann auf der Welt, weil ich meine Traumfrau heiraten darf. Ich kann es kaum erwarten, den Rest unseres Lebens zusammen zu verbringen."

Andere Person geworden

Erst kürzlich hatte die DJane, die durch die Reality-Show ‘The Simple Life’ berühmt geworden ist, erklärt: "Wenn ich zurückblicke, merke ich, dass ich nicht mehr die gleiche Person wie früher bin. Ich bin wirklich erwachsen geworden und habe viel gelernt. Es hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin. Meine Prioritäten sind nicht mehr ausschließlich der Spaß und das nächtliche Ausgehen."

Eigentlich wollte sie Österreicher heiraten

Vor Zylka war Hilton mit dem österreichischen IT-Millionär Thomas Gross liiert, mit dem sie ebenfalls schon an Hochzeit dachte. Statt der Trauung flüchtete Paris 2016 aber dann doch von Groß Villa in der Schweiz zurück nach Los Angeles.