© APA/AFP/POOL/SIMON DAWSON

Stars
03/30/2020

Herzogin Meghan soll bereits an neuen Projekten arbeiten

Auf den Job bei Disney soll ein Kochbuch folgen, auch ihr Lifestyleblog "The Tig" könnte wieder Thema werden.

Welches Projekt Herzogin Meghans erster Job nach dem morgigen "Megxit" wird, steht schon fest. Die gebürtige US-Amerikanerin hat eine Synchronsprechrolle bei der Disney-Dokumentation "Elephants" an Land gezogen und spendet ihr Honorar an eine entsprechende Tierschutzorganisation. Doch das ist längst nicht alles - die 38-Jährige hat einiges in petto.

Kochbuch

Einem Insider-Bericht des Magazins Us Weekly zufolge, soll Meghan an einem Kochbuch arbeiten. Es wäre bereits das zweite - 2018 war sie an einer Rezeptsammlung der Londoner Grenfell-Community beteiligt und arbeitete dort mit Überlebenden des Feuers von vor zwei Jahren zusammen. Nun soll wohl ein eigenes Werk folgen, immherin ist die Herzogin berühmt für ihr Avocado-Toast namens "The Smash".

Kommt ihr Blog zurück?

Laut der Quelle sei auch nicht ausgeschlossen, dass Meghan ihren Lifestyle-Blog "The Tig" wiederbelebt. Die Seite hatte sie kurz vor der Bekanntgabe ihrer Verlobung mit Prinz Harry aus dem Netz nehmen müssen. Als Ex-Mitglied der Königsfamilie wäre es ihr jedoch wieder möglich, über allerhand Alltagsthemen zu schreiben. Fest steht laut Insider jedenfalls eines: "Meghan hat jede Menge Projekte in Arbeit."

Prinz Harry und Herzogin Meghan hatten im Jänner angekündigt, sich von ihren royalen Aufgaben teilweise zurückzuziehen und finanziell unabhängig zu werden. Später einigten sich die beiden mit dem Königshaus jedoch auf einen klaren Bruch. Demnach verzichten sie ab 1. April auf die Anrede "Königliche Hoheit" und nehmen keine offiziellen Aufgaben mehr für die Royals wahr.

Von ihrer kurzfristigen Residenz auf Vancouver Island in Kanada seien die beiden nun, samt Sohn Archie versteht sich, vergangene Woche dauerhaft nach Los Angeles gezogen, wo sich nun auch ein groß angelegtes Management- und PR-Team befinden soll.

Herzogin Meghan: Ihre besten Looks als Royal

Jeanskleid

Jeans an einem Royal? Ja, klar, wenn es sich um eine so edle Variante wie diesem Denim-Look von Carolina Herrera, den sie zu einem Polo-Spiel ausführte.

In Zitronengelb

Nur selten griff Meghan während ihrer Zeit als Royal zu kräftigen Farben wie hier im Juli 2018. Das zitronengelbe Kleid stammt von Brandon Maxwell.

Glitzernde Babykugel

Hochschwanger ließ sich Meghan beim Cirque du Soleil in diesem glamourösen Look von Roland Mouret blicken.

Marokko-Reise

Meghan ist kein großer Fan von Mustern: Während ihrer Marokko-Reise im Februar 2019 gab es eines der wenigen Print-Kleider an ihr zu sehen. Entworfen wurde es von Carolina Herrera.

Leistbarer Look

Das eine oder andere Mal gab es für Meghans Fans auch Looks abseits von Luxusmode zu sehen. Zum grünen Lederrock von Hugo Boss kombinierte sie hier eine Seidenbluse von & other Stories.

Lässige Eleganz

Für den gemeinsamen Wimbledon-Besuch mit Herzogin Kate entschied sich Meghan 2018 für eine weite, weiße Hose und ein blau gestreiftes Hemd. 

Moderner Minimalismus

Givenchy stand ganz oben auf der Liste von Markles Lieblings-Labels, die sie zu ihren offiziellen Terminen ausführte.

Prinzessinen-Look

Während ihres Australien-Aufenthalts im Jahr 2018 besuchte das Paar eine Award-Verleihung - und Meghan schlüpfte in dieser Tüll-Kreation von Oscar de la Renta.

Safari-Look

Das Trenchkleid wird man wohl auch nach Meghans Zeit als Royal öfter an ihr sehen. Dieses kaufte sie bei Banana Republic und trug passend dazu Pumps von Stuart Weitzman.

Power-Suit

Nur wenige Male sah man Meghan im Hosenanzug wie diesem hier von Altuzarra bei den Wellchild Awards 2018. Schade, denn es war einer ihrer besten Looks.

Kirchenbesuch

Zu Prinz Louis' Taufe führte die 38-Jährige ein olivgrünes Kleid von Ralph Lauren mit farblich passenden Schuhen aus.

Traum in Weiß

Keine Best-Dressed-Liste aus Meghans Zeit als Royal wäre komplett ohne das Brautkleid von Givenchy, in dem die US-Amerikanerin am 19. Mai 2018 offiziell Teil der königlichen Familie wurde. Jetzt, fast zwei Jahre später, verabschieden sich Harry und sie aus ebendieser.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.