Stars
05.10.2017

Gekränkt: Kim Cattrall ist beleidigt auf Parker

Es gibt Streit um die Fortsetzung von "Sex and the City". Cattrall wehrt sich gegen böse Gerüchte und schießt gegen Sarah Jessica Parker.

Vor der Kamera waren sie die innigsten Freundinnen, nach Drehschluss hatten sich aber Kim Cattrall und Sarah Jessica Parker noch nie viel zu sagen. Das distanzierte Verhältnis der beiden "Sex and the City"-Stars ist längst bekannt, nun aber beschwert sich Cattrall ganz offen über Parker.

Letztere hat nämlich erst vor einigen Tagen publik gemacht, dass es keine weitere Kino-Fortsetzung von "SATC" geben wird. Mit ihrer Aussage gibt die Hauptdarstellerin und Produzentin indirekt jemand anderem die Schuld für das Aus: "Es ist vorbei. Wir werden es nicht machen und ich bin enttäuscht. Wir hatten ein wirklich tolles, lustiges, herzzerreißendes Drehbuch. Es ist nicht nur traurig, dass wir diese Geschichte nicht erzählen können, noch enttäuschender ist es für die Fans, die so sehr auf einen weiteren Film gehofft haben."

Wird als Diva beschimpft

Die Aussage kam pikanterweise kurz nachdem im Netz gemunkelt wurde, dass Samantha-Darstellerin Cattrall dem Projekt eine Absage erteilt hat. Der Rest der New Yorker Frauentruppe wäre sehr wohl wieder an Bord. Cattrall muss sich nun mit Beleidigungen von Fans herumschlagen. Sie wird als arrogante Diva verunglimpft, weil auch Gerüchte aufkamen, wonach sie den dritten Teil nur hätte drehen wollen, wenn die Produktionsfirma Warner Bros. auch andere Filme von ihr produziere.

Gegen die negativen Meldungen wehrt sich die Britin aber jetzt. In der Talkshow von Piers Morgan gibt sie sich gekränkt und schießt auch gegen Parker.

"Ich habe nie Geld gefordert oder andere Projekte. Dass ich als Diva bezeichnet werde, ist total lächerlich. Die Antwort war immer ein respektvolles 'Nein'. Was jetzt passiert, muss ich an die Leute von 'Sex and the City' adressieren, speziell an Sarah Jessica Parker. Ich finde, sie hätte netter sein können."

Parker selbst will dazu nichts sagen. Aber eine Fortsetzung wird nach diesem Streit wohl nur noch möglich sein, wenn Publikumsliebling Samantha ganz aus dem Drehbuch gestrichen wird.

So würde "SATC" heute aussehen

So würde "Sex and the City" heute aussehen

1/25

verleih

verleih

verleih

Craig BlankenhornSATC20090903_004.dng

verleih

SONY DSC

verleih

Craig Blankenhorn/New Line CinemNEW LINE CINEMA 5/25/08The gang is back for fresh laughs. Miranda, Charlotte and Carrie (from left, Cynthia Nixon,Kristin Davis and Sarah Jessica Parker) star in the much-anticipated movie version of "Sex andthe City." "It

verleih

vouge

verleih

magnolia_cupcakes_01.jpg

verleih

action pressSCHAUSPIELERIN SARAH JESSICA PARKER ALS CARRIE BRADSHAW IN DER 2. STAFFEL DER US TV SERIE "SEX AND THE CITY" / FILMSZENE / FILMFOTO / SZENE / FILM / FERNSEHSERIE / HALBFIGUR / SITZEN /TOP BRAUN / DEKOLLETE / LAPTOP AUF SCHOSS / 300104 / 2004

verleih

Craig Blankenhorn/The Kobal CollSC_06251Sex and the City, September 27, 2007Photo by Craig Blankenhorn/newline.wireimage.comTo license this image (15185080), contact WireImage.com

Kaffee1668.jpg

verleih

verleih

verleih

verleih

verleih

verleih

verleih

carrie