Stars 07.03.2018

Extreme Sexflaute nervte Aniston vor Trennung

© Bild: photopress.at

Wieder gibt es Klatsch rund um die Trennung von Jennifer Aniston und Justin Theroux.

Vor Kurzem gaben Hollywoodstar Jennifer Aniston und ihr Mann Justin Theroux ihre Trennung bekannt - vor zwei Jahren hatten sie geheiratet, sieben Jahre waren sie ein Paar. Jetzt gibt es unzählige Gerüchte über die Beziehung der beiden. Dass sich die zwei selten gesehen haben, ist schon länger bekannt.

Haben sich kaum gesehen

Theroux wollte sein Leben in New York nicht aufgeben und Aniston hat all ihre Freunde und beruflichen Konakte in Los Angles. In den letzten Monaten sollen sich die beiden aber so gut wie nie zu Gesicht bekommen haben, berichtet nun ein angeblicher Insider. Er glaubt zu wissen, dass sie sich das ganze letzte Jahr so gut wie nie trafen, weil die Beziehungskrise immer heftiger wurde.

Aniston und Theroux 2015 © Bild: Vince Bucci/Invision/AP

Er wollte keinen Sex mehr

Jennifer soll vor allem die Tatsache genervt haben, dass Justin offenbar keinen Sex mehr wollte, so die Quelle. 12 Monate vor der offiziellen Trennung habe es keine Intimitäten mehr zwischen dem Promi-Paar gegeben. "Sie haben in getrennten Zimmern geschlafen zu den seltenen Zeitpunkten, wenn beide unter einem Dach waren."

Sie musste ihn immer verführen

Aniston habe sich nicht mehr begehrt gefühlt: "Sie hatte es satt, immer die Verführerin spielen zu müssen", so die Quelle. Theroux habe "immer Ausreden gefunden, dass er gestresst oder müde ist".

"Das nicht existente Liebesleben war der Hauptgrund warum er so viel Zeit in New York verbrachte."

© Bild: photopress.at

Es sei Aniston gewesen, die lange auf eine Veränderung gehofft hatte aber schließlich einsah, dass die Trennung unausweichlich war: "Sie hoffte immer, dass der Funke doch wieder überspringt, wenn sich beide an der gleichen Küste befanden. Aber es passierte nie."

Im Oktober 2017 wurden die beiden das letzte Mal in der Öffentlichkeit gemeinsam gesehen. Im Dezember soll Aniston dann entschieden haben, die Beziehung zu beenden. Im Februar 2018 gaben die beiden die offizielle Trennung bekannt.

Wie Aniston und Theroux ihre Liebe inszenierten

1 / 13
©Evan Agostini/Invision/AP

Verliebte Blicke, zärtliche Gesten: Auf dem roten Teppich inszenierten sich Jennifer Aniston und ihr Noch-Ehemann Justin Theroux gern als Traumpaar. Ein Rückblick auf die verliebten Auftritte des Ex-Paares.

©ppa.at

Frisch verliebt: Aniston und Theroux bei einer Gala im Beverly Hilton Hotel.

©ppa.at

2013: Händchen haltend bei den Oscars im Hollywood & Highland Center.

©REUTERS/ANDREW KELLY

2014: Aniston stärkt Theroux den Rücken bei einer Premierenfeier seiner HBO-Serie "The Leftovers" in New York.

©REUTERS/LUCAS JACKSON

2015: Mal wieder eine Oscar-Feier.

©Evan Agostini/Invision/AP

2015: Immer noch im Turtel-Modus: Justin und Jennifer bei der Vanity Fair Oscar-Party in Beverly Hills.

©ppa.at

2015: Auch bei der Golden Globe Party wird auf dem Red Carpet gekuschelt.

©REUTERS/DANNY MOLOSHOK

2015: Auch einer Golden Globe-After-Party zeigten sie sich als verliebtes Doppelpack.

©Evan Agostini/Invision/AP

2017: Vanity Fair-Feier: Justin Theroux scheint seine Frau regelrecht anzuschmachten.

©APA/AFP/GETTY IMAGES/KEVIN WINTER

2017: Bei einer weiteren "Left Overs"-Premiere.

©AP/Francois Mori

April 2017: Bei einer Louis Vuitton-Party im Pariser Louvre präsentieren sie sich noch als Einheit.

©pps.at

Damals zeigten sie sich auch beim Stadtbummel noch Hand in Hand.

©APA/AFP/VALERIE MACON

Juli 2017: Da war die Stimmung schon etwas kälter: Jennifer und Justin bei ihrem letzten gemeinsamen Auftritt am Walk of Fame.

( kurier.at , mich ) Erstellt am 07.03.2018