Stars
17.06.2017

Florian Krumpöck: Mein Lieblingsbuch

Über "Der Zauberberg“ von Thomas Mann

Ich habe so gut wie alles von Thomas Mann gelesen, doch nichts faszinierte mich mehr, als die exzentrischen Charaktere und die morbide Zeitlosigkeit des abgelegenen Sanatoriums aus dem „Zauberberg“. Wie in kaum einem anderen Werk spiegelt sich darin die innere Antithese der Jahrhundertwende wider, die Parallelität von Leben und Tod, Dekadenz und Moral. Vielleicht hat mich auch dies dazu verführt, den Kultur.Sommer.Semmering als Intendant zu leiten, denn nirgends kann man diesen Geist des Fin de Siècle noch so hautnah spüren, wie im atemberaubenden Kurhaus Semmering am Fuße des österreichischen Zauberbergs.

* Der Pianist und Dirigent fungiert heuer den dritten Sommer als Intendant des „Kultur.Sommer. Semmering“: 1. Juli bis 3. September, Karten 0 26 64/200 25, www.floriankrumpoeck.com,
www.kultursommer-semmering.at
www.facebook.com/florian.krumpoeck
www.facebook.com/KulturSommerSemmering