© Youtube

Stars
02/26/2021

Herzogin Meghans versteckter Hinweis auf Baby-Geschlecht?

Bei der Spotify Stream On Conference löste ein Ring an Meghans Hand Spekulationen auf Twitter aus.

Herzogin Meghan erwartet ihr zweites Kind. Am Valentinstag machten die ehemalige Schauspielerin und ihr Ehemann, Prinz Harry, die Schwangerschaft offiziell. Mit einem Foto haben die beiden ihr zweites Kind angekündigt. Auf dem in schwarz-weiß gehaltenen Bild von Fotograf Misan Harriman strahlt sich das Paar unter einem Baum sitzend an. Meghans Kopf ruht in Harrys Schoß, ihre rechte Hand liegt auf ihrem - bereits deutlich sichtbaren - Babybauch, der Prinz ist barfuß.

"Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind überglücklich, dass sie ihr zweites Kind erwarten", teilte ein Sprecher des Paares mit. "Wir können bestätigen, dass Archie ein großer Bruder sein wird."

Der voraussichtliche Geburtstermin sowie das Geschlecht ihres Babys haben Meghan und Harry nicht verraten - was Royal-Fans jedoch nicht daran hindert, bereits fleißig zu spekulieren.

Wird es ein Mädchen? Ring löst Spekulationen auf Twitter aus

Zahlreiche Twitter-User mutmaßen, dass Meghan selbst bereits einen Hinweis auf das Babygeschlecht gegeben haben könnnte. Im Rahmen ihres jüngsten offiziellen Auftritts bei der Spotify Stream On Conference vergangene Woche stach einigen Zusehern ein Detail ins Auge: Ein rosafarbener Ring an Meghans rechter Hand.

Laut britischen Medien soll es sich bei dem Schmuckstück um den "Pink Sapphire Cocktail Ring" der Marke Ecksand handeln. Der Ring verfügt über einen großen, rosafarbenen 6.00 Karat-Saphir, aus ethischen Quellen, der in ein zu 100 Prozent recyceltes Goldband mit Pavé-Fassung aus Diamanten eingelassen ist. Laut Hersteller kostete der Ring ursprünglich rund 1168 Euro, kann derzeit aber für knapp 700 Euro erworben werden.

Royal-Fans spekulieren, dass Meghans Wahl des Schmuckstücks für ihren ersten Auftritt nach Bekanntmachung ihrer Schwangerschaft kein Zufall war. Zahlreiche Twitter-User sich überzeugt, dass die Herzogin damit möglicherweise angedeutet hat, dass sie ein Mädchen bekommen wird.

"Ist dieser rosa Stein ein Hinweis?", wundert sich ein Royal-Fan. "War das ihre subtile Art zu sagen, dass sie ein Mädchen bekommt?", fragt sich etwa eine Userin. Und auch viele anderre Twitter-Nutzer sind sich sicher, dass Meghans und Harrys Sohn Archie ein Schwesterchen bekommen wird.

 
 

 

 

 
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.