© Chris Jackson/Getty Images

Stars
02/24/2021

Royale Pflichten: Sie sollen Meghans und Harrys Nachfolger werden

Durch ihren finalen Megxit müssen Prinz Harry und Herzogin Meghan eine Reihe ihrer Ehrentitel und Schirmherrschaften aufgeben.

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben vergangenen Freitag ihren endgültigen Austritt aus der britischen Königsfamilie bekannt gegeben. Damit werden die beiden auch nicht mehr zu ihren royalen Pflichten zurückkehren, verkündete der Palast. Der finale "Megxit", der nach hitzigen Diskussionen mit der Queen erfolgt sein soll, bleibt nicht ohne Konsequenzen für das in den USA lebende Paar. Harry muss sowohl die meisten seiner Schirmherrschaften abgeben als auch seine militärischen Ehrentitel ablegen. Auch Meghan muss ihre Rolle als royale Schirmherrin niederlegen.

Sussexes verlieren Schirmherrschaften und Ehrentitel

Demnach verliert Williams Bruder seine Stellung als Präsident des "The Queen's Commonwealth Trust". Auch seine Position als Ehrenkommandant der Luftwaffe, Generalkapitän der Royal Marines und Ehren-Oberbefehlshaber der Royal Navy muss Harry britischen Meiden zufolge ablegen. Behalten werde er wohl die Schirmherrschaft für die Organisation "Wellchild", mit der er privat verbunden ist, und "The Invictus Foundation", welche er zugunsten von versehrten Soldaten und Veteranen gegründet hat.

Seine Ehefrau verliert ihre Schirmherrschaften für das "National Theatre" und die "Association of Commonwealth Universities" Auch ihre Stellung als Vize-Präsidentin des "The Queen's Commonwealth Trust" ist nun Geschichte. Weiterhin einsetzen werde sie sich laut britischer Presse für die Tierschutz-Organisation "Mayhew". Auch für die Frauen-Charity-Organisation "Smart Works" werde sie aktiv bleiben, da sie diese als Privatperson übernommen habe.

Nachfolger bereits gefunden

Wer die durch den endgültigen Megxit frei gewordenen Posten künftig übernehmen soll, soll bereits entschieden worden sein. So werde laut britischer Presse Queen Elizabeths Tochter Prinzessin Anne Captain General der Royal-Marine werden und damit Prinz Harry beerben. Charles' Bruder Prinz Edward und seine Ehefrau Sophie von Wessex sollen Schirmherren des National Theatre werden und damit Meghans Rolle übernehmen.

Prinz William soll Harrys Nachfolger als Ehrenluftkommandant der Royal Air Force werden. Er soll auch die Schirmherrschaft seines Bruders über die englische Rugby Union und die Rugby Football League übernehmen.

Wie unter anderem die Sun berichtet, soll die britische Königin bereits vor "langer Zeit" entschieden haben, wer Meghan und Harry im Fall der Fälle beerben werde. "Sie hat schon längst ihre Favoriten für die Ämter zusammengetragen", wird ein Palastinsider zitiert. Die offenen Ämter wolle sie nun so bald wie möglich nachbesetzen, heißt es. Der Palast selbst hat sich zu den Spekulationen um die frei gewordenen Posten bisher aber noch nicht geäußert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.