© James Gourley/Getty Images

Stars

Fans spekulieren: Arbeitet Lindsay Lohan an "Girls Club"-Fortsetzung?

Nach einem Beitrag auf Lindsay Lohans Instagram Account glauben einige Fans, sie dreht endlich eine langersehnte "Girls Club"-Fortsetzung.

02/24/2022, 05:00 AM

Seit Jahren versucht Lindsay Lohan nun schon, einen zweiten Teil f√ľr "Girls Club - Vorsichtig bissig!" (Original: "Mean Girls") auf die Leinwand zu bringen. Immer wieder lie√ü sie in Interviews anklingen, sie w√ľnsche sich eine Fortsetzung des Filmes, welcher bis heute zu einem ihrer erfolgreichsten Karriere-H√∂hepunkten z√§hlt. Mit einem Beitrag auf Social Media brachte sie nun einige Fans zum R√§tseln, ob sie nun tats√§chlich f√ľr einen weiteren Teil des Kult-Hits vor der Kamera stehen wird.

Lindsay Lohan: Fans spekulieren auf Instagram

Obwohl die Ver√∂ffentlichung der Kom√∂die, in der Lindsay Lohan und Rachel McAdams in den Hauptrollen biestiger Highschool-G√∂ren gl√§nzten, schon fast 20 Jahre zur√ľckliegt, geh√∂rt "Girls Club" oder "Mean Girls", wie er auch vielen gel√§ufig ist, noch immer zu den beliebtesten Teenie-Filmen aller Zeiten. Bis heute findet man laufend Zitate oder andere Film-Referenzen daraus auf Social Media.

Mit einem Instagram-Posting brachte Lohan nun bereits seit Wochen viele ihrer Follower zum Spekulieren, ob sie nun tatsächlich wieder als Cady Heron zu sehen sein wird.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir w√ľrden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Zu einem Selfie schrieb die 35-J√§hrige: "Arbeite an etwas Gro√üartigem!" Hinzu f√ľgte sie Kamera- und Herz-Emojis, sowie den Hashtag "#sofetch", welcher auf ein beliebtes Zitate des Filmes hindeutet. Seither tummelten sich etliche Fans auf ihrem Social Media Profil und kommentierten ihr Bild. Ein Follower schrieb: "Kommt Mean Girls zur√ľck?" Auch ein anderer Nutzer wartet gespannt auf eine Aufl√∂sung Lohans kryptischer Bildbeschreibung: "Bitte sag mir, es geht um Mean Girls."

"Girls Club": Kommt endlich eine Fortsetzung?

Der Erfolg des Filmes f√ľhrte sogar dazu, dass eine eigene Musical-Adaption auf dem Broadway produziert wurde. Nicht √ľberraschend, dass Lohan somit gerne ihren Fans den Wunsch nach einer Fortsetzung des Filmes nachkommen will. Nach ihrem Karriere-Absturz und einigen kl√§glichen Comeback-Versuchen k√∂nnte sie ein Sequel des Klassikers auch wieder nach oben auf den Hollywood-Olymp katapultieren. Immer wieder √§u√üerte sie sich in diversen Interviews dazu und bettelte beinahe darum, dass ein zweiter Teil mit allen Darstellern des Originals eine ihrer Traum-Produktionen w√§re.

Auch andere Schauspieler, die im ersten Teil von "Girls Club" zu sehen waren, gaben ihr Interesse an der Produktion kund. Rachel McAdams sagte in einem Interview, sie f√§nde es witzig, wieder in ihre Rolle der zickigen Regina George zu schl√ľpfen und zu sehen, was ihre Filmfigur nach all der Zeit treiben w√ľrde.

Doch die F√§den h√§tte laut den Schauspielerinnen Filmemacherin Tina Fey in der Hand. Die Komikerin schrieb den Kino-Erfolg und war auch selbst im ersten Teil zu sehen. Diese verk√ľndete zwar 2020: "Ich freue mich sehr darauf, 'Mean Girls' zur√ľck auf die gro√üe Leinwand zu bringen", meinte damit allerdings keine Fortsetzung. Tats√§chlich sei eher eine Fernsehproduktion der Musical-Version in Planung. Ob Lindsay Lohan darin zu sehen sein wird, es zus√§tzlich noch eine Fortsetzung geben wird oder die 35-J√§hrige mit ihrem Online-Beitrag ein anderes Projekt meinte, ist bisher noch nicht weiters bekannt.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Fans spekulieren: Arbeitet Lindsay Lohan an "Girls Club"-Fortsetzung? | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat