© EPA/LENNART PREISS

Stars
12/11/2021

Erol Sander: Drittes Kind nach Ehe-Krise?

Schauspieler Erol Sander blickt nun positiv auf Beziehung mit seiner Frau Caroline Goddet.

Schauspieler Erol Sander (53) blickt nach der zwischenzeitlichen Trennung von seiner Frau nun positiv auf die Beziehung. "Die Ehekrise hat uns noch stärker werden lassen", sagte Sander der Bild. Dass beide ein drittes Kind bekommen könnten, wolle er nun ebenso wenig ausschließen wie eine zweite Hochzeitsfeier.

Erol Sander: Plant er ein drittes Kind?

"Unsere Hochzeit damals 2000 in Dänemark war ganz spontan. Das kann wieder passieren", sagte der ""Mordkommission Istanbul"-Darsteller und fügte weiters hinzu: "Vielleicht fliegen wir nach Las Vegas."

Auch wenn sich seine Frau, Caroline Goddet, im Interview nicht sicher schien, ob sie sich nicht bereits zu alt für ein weiteres Kind finde, dürfte Sander darüber eine andere Meinung haben: "Also, es könnte immer noch passieren, dass wir ein drittes Kind bekommen. Ich schließe es jedenfalls nicht aus."

Caroline Gaddot: Tattoo als Liebesbeweis

Gaddot ist zuversichtlich, was die Zukunft der Beziehung angeht. "Wir wissen jetzt, dass wir zusammenbleiben für immer", sagte sie der Zeitung. Sie habe sich auch ein Tattoo mit einem Ufo als "Liebesbeweis" für ihren Mann stechen lassen. "Ich habe Erol 1996 in Paris kennengelernt", sagte Goddet. "Er hieß damals Ufo, und ich nenne ihn auch heute noch so."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.