© EPA/HAYOUNG JEON

freizeit Mode & Beauty
05/27/2021

Ex-Model Erol Sander verrät sein Styling-Geheimnis

Der 52-jährige Fernseh-Star schwört auf eine gut sitzende Jeans und einen grauen Hoodie.

Der Schauspieler Erol Sander (52, "Mordkommission Istanbul") legt auch im Alltag Wert auf schöne Garderobe. Dabei findet er, dass ein gepflegtes Outfit gar nicht schwierig sei. "Gute Qualität ist wichtiger als große Markennamen.

Vor allem gute Baumwolle und geschmeidige Wolle sind extrem wichtig", sagte der TV-Star, der unter anderem 2012 den "Best Dressed Award" des Magazins Grazia erhalten hat, der Deutschen Presse-Agentur.

Ein guter Look sieht in den Augen Sanders, der früher in Paris als Model gearbeitet hat, so aus: "Weißes T-Shirt, gut sitzende Jeans, ein paar schöne Sneakers, auch für's Büro. Dazu einen schönen Sweater oder Hoodie in Grau, vielleicht eine Windjacke und kleinen Schal. Alles ganz locker."

Das sei auch sein eigener, extrem gemütlicher Stil, erklärte der Schauspieler und Familienvater.

Seine Mutter, eine Schneidermeisterin, habe ihm, als er Kind war, alle Hemden und Hosen selbst genäht. Doch wahre Stil-Schulung habe er als Hausmodel bei den Top-Modehäusern Dior und Louis Vuitton erhalten, erinnerte sich Sander.

"Natürlich, wenn man über zehn Jahre mit Modedesignern zusammenarbeitet, bekommt man automatisch deren Ideen mit und wird inspiriert." So habe er privat schon manche Schuhe getragen, bevor sie erst Jahre später zum Trend wurden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.