Stars
24.06.2017

Emmy Werner: Mein Lieblingsbuch

Über "Emma“ von Jane Austen

Nicht sehr originell, ein Lieblingsbuch zu nennen, dessen Titel wie der eigene Taufname lautet. Doch gerade das bewog mich seinerzeit, es zu lesen, und die Titelheldin sogleich ins Herz zu schließen. Diese junge Frau zieht es nämlich vor, lieber Heiratsvermittlerin zu spielen, als sich selbst flugs vermählen zu lassen, wie es damals üblich war. Obwohl die Geschichte Anfang des 19. Jahrhunderts spielt, sind die genau beobachteten und auch ironischen Schilderungen der Kommunikationsprobleme zwischen Mann und Frau so aktuell wie eh und je. Dass Emma schlussendlich doch den geliebten Mann findet, lässt Leserinnen und Leser zufrieden den Buchdeckel zuklappen.

* Die Schauspielerin hat dieses Jahr die Regiearbeit bei den Raimundspielen „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ übernommen: Gutenstein, ab 12. Juli, Karten 02634/727 00, www.raimundspiele.at
www.facebook.com/RaimundspieleGutenstein