© Handout/Getty Images

Stars
10/08/2019

Elton John: "Sylvester Stallone und Richard Gere kämpften um Diana"

Elton John gibt in seiner Biografie eine kuriose Geschichte von einem Abendessen mit Prinzessin Diana zum Besten.

Bei Sir Elton John (72) geht bekanntermaßen die Crème de la Crème der Stars ein und aus. Ob Ferien in seiner Sommerresidenz oder ein hochkarätiges Dinner: zum "Rocket Man" kamen und kommen sie alle gern zu Besuch.

So auch die Hollywoodgrößen Sylvester Stallone (73, "Rocky") und Richard Gere (70, "Pretty Woman"), wobei es wohl deren letztes gemeinsames Abendessen bei dem Musiker gewesen sein dürfte. In seiner neuen Biografie "Me: Elton John", erinnert sich dieser an eine Situation, die so wohl wirklich einzigartig ist. Neben den beiden Schauspielern und Ehemann David Furnish (56) hatte John auch seine damals enge Freundin Prinzessin Diana ( 1997) zu sich eingeladen.

Streit um Lady Di

"Richard Gere und Diana schienen sehr angetan voneinander zu sein. Während der Rest von uns plauderte, konnte ich nicht anders, als eine seltsame Atmosphäre im Raum zu bemerken. Diana und Richard Geres aufkeimende Freundschaft kam bei Sylvester Stallone überhaupt nicht gut an", schreibt John Vorberichten von Daily Mail zufolge. Der "Rocky"-Star hatte an diesem Abend wohl eigentlich die Intention, die schöne Prinzessin um den Finger zu wickeln.

Als Diana und Gere eine Zeit lang nicht zurück in den Raum kamen, schickte John David Furnish los, um nach den beiden zu sehen. "Er kam mit beiden zurück, aber er sah aschfal aus. 'Elton', murmelte er. 'Wir haben 'eine Situation'." Furnish war auf Stallone und Gere gestoßen, die im Flur kurz davor waren, sich einen handfesten Faustkampf zu liefern. Offenbar weil beide hochinteressiert an der Prinzessin waren. Die beiden Streithähne seien zwar zum Tisch zurückgekehrt, aber nach dem Essen eskalierte die Situation John zufolge ein weiteres Mal.

"Rocky" gegen "Prinz Charming"

"Nach dem Abendessen nahmen Diana und Richard Gere wieder gemeinsam ihre Position vor dem Feuer ein und Sylvester stürmte nach Hause", so John weiter. "Ich wäre niemals gekommen, wenn ich gewusst hätte, dass Prinz f**king Charming hier sein würde", sagte Sylvester Stallone angeblich. Die Situation schien ihn wohl wirklich zu kränken, denn laut Elton John fügte er beim Hinausgehen hinzu: "Wenn ich sie gewollt hätte, hätte ich sie mitgenommen!"

Wie es tatsächlich um Dianas Interesse an den beiden Stars bestellt war, lässt der Sänger seiner verschiedenen Freundin zuliebe natürlich offen. In seiner Biografie erinnert er sich trotzdem an einige Momente, die er mit ihr teilen konnte. Auf Englisch erscheint sie bereits am 15. Oktober.