© Adam Butler - PA Images/PA Images via Getty Images

Stars
07/02/2021

Lady Sarah McCorquodale und Jane Fellowes: Alles über Dianas Schwestern

Die Schwestern der verstorbenen Prinzessin sind William und Harry bis heute eng verbunden geblieben.

Lady Dianas Bruder Charles Spencer ist vielen ein Begriff. Nicht zuletzt, weil sich der 57-Jährige in der Vergangenheit öfters gegenüber der Presse zu der verstorbenen Prinzessin von Wales geäußert hat. Dianas Schwestern, Lady Sarah McCorquodale und Lady Jane Fellowes, hielten sich nach dem tragischen Tod von Prinz Charles' erster Frau weitgehend aus der Öffentlichkeit raus. Jetzt haben die beiden einen seltenen Auftritt absolviert, als sie bei Enthüllung des Diana-Denkmals an ihrem 60. Geburtstag (1. Juli) zusammen mit ihrem Bruder teilnahmen.

Dianas Schwester datete einst Prinz Charles

Lady Sarah McCorquodale oder Lady Sarah Spencer, wie Dianas älteste Schwester vor ihrer Heirat mit Neil McCorquodale genannt wurde, war in der Vergangenheit kurz mit Prinz Charles zusammen. Sie war es auch, die ihre jüngere Schwester dem Thronfolger vorstellte.

Sarah hat mit ihrem Mann drei erwachsene Kinder: Die beiden Töchter Emily Jane und Celia Rose McCorquodale, sowie Sohn George Edmund McCorquodale. Die mittlerweile 66-Jährige ist inzwischen fünffache Oma und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Grantham, Lincolnshire. Seit dem Tod ihrer Schwester im Jahr 1997 hat sie sich weitgehend aus dem Rampenlicht zurückgezogen.

Ebenso ihre und Dianas Schweser Cynthia Jane Fellowes, die als zweite Tochter von Edward John Spencer und Frances Ruth Burke Roche geboren wurde.

Wie ihre beiden Schwestern wurde Lady Fellowes im West-Heath-Internat in der Nähe von Sevenoaks in Kent erzogen. Über sie wird gesagt, dass sie eine ausgezeichnete Schülerin war und den Status einer Schulpräfektin erreichte. Am 20. April 1978 heiratete Jane ihren entfernten Verwandten Robert Fellowes, der damals stellvertretender Privatsekretär der Königin war. Während der Zeremonie in der Westminster Abbey war Janes Schwester Diana Brautjungfer. Lord und Lady Fellowes haben drei Kinder und vier Enkelkinder. Wie auch die Kinder ihrer Schwester sind diese Cousins ersten Grades von Prinz William und Prinz Harry. Janes erstgeborene Tochter Laura ist zudem eine der Taufpaten und Taufpatinnen von Williams Tochter Prinzessin Charlotte. Auch sie soll William sehr "nahe" stehen, und sie als Charlottes Patin zu wählen, sei Berichten zufolge eine Geste der Cambridges gewesen, Prinzessin Diana zu ehren.

Ihren Neffen Prinz William und Prinz Harry sind Dianas Schwestern auch nach deren Tod eng verbunden geblieben. Sie nahmen im Jahr 2019 auch beide in Windsor an der Taufe von Harrys Sohn Archie teil und wurden auf den offiziellen Familienporträts abgebildet. Lady Jane las 2018 bei der Hochzeit von Harry und Meghan außerdem aus dem Hohelied. Auch zu ihren Cousins, Janes und Sarahs Kindern, sollen William und Harry einen guten Draht haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.