© REUTERS/MIKE BLAKE

Stars
02/27/2019

Lady Gaga & Bradley Cooper: Seine Ex kommentiert Affärengerüchte

Die Performance von Gaga und Cooper in der Oscarnacht gab Stoff für Spekulationen. Nun äußert sich dessen Exfrau dazu.

von Julia Parger

In der Oscar-Nacht wurden nicht nur die Gewinner diskutiert – für Gesprächsstoff sorgten auch Bradley Cooper (44) und Lady Gaga (32).

Emotional präsentierten sie bei den Academy Awards den Song "Shallow" aus ihrem Film "A Star Is Born". Für den Filmsong gewann Gaga einen Oscar.

Die gemeinsame Bühnen-Performance der Schauspieler schlug hohe Wellen: Gaga und Cooper schritten Hand in Hand zur Bühne. Gegen Ende des Liedes setzte sich Cooper zu Gaga auf den Klavierhocker und sie sangen Wange an Wange.

Die Chemie zwischen Gaga und Cooper diente als Inspiration für Memes, die innerhalb kürzester Zeit die sozialen Medien fluteten.

All das fand vor den Augen von Coopers Freundin, Model Irina Shayk, statt. Sie zeigte jedoch auf der Veranstaltung keinerlei Eifersuchtssymptome, sondern klatschte nach der Performance begeistert. Shayk erhob sich sogar als eine der ersten im Publikum für Standing Ovations von ihrem Platz.

Das vermeintliche Verhältnis von Gaga und Cooper kommentierte infolgedessen auch seine Exfrau, Jennifer Esposito (45). Sie reagierte auf ein Instagram-Posting von David Spade. Der Komiker veröffentlichte ein Foto der Oscar-Performance. Dazu schrieb er: "Gibt es die geringste Chance, dass die beiden nicht miteinander schlafen?"

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die Schauspielerin Esposito kommentierte den Beitrag mit einem kurzen "Ha.".

Die "Affair"-Darstellerin holte bereits 2014 zu einem Seitenhieb gegen den Schauspieler aus. Damals bezeichnete sie Cooper in ihrer Autobiografie "Jennifer’s Way" als "lustig, gescheit, frech, arrogant und ein Meistermanipulateur", so die Daily Mail.

"Wir hatten Spaß, aber er hatte auch eine böse, kalte Seite", schrieb sie damals über den 44-Jährigen. "Seine Persönlichkeit konnte sich in der Sekunde ändern…", fuhr sie fort. Auch Bradley äußerte sich 2011 zur Kurzehe mit seiner Schauspielkollegin. "Es ist einfach passiert. Das Gute ist, wir haben es beide gemerkt", sagte er über ihre Trennung.

Cooper und Esposito heirateten im Dezember 2006 - die Ehe hielt nur fünf Monate.

Mit Model Irina Shayk ist Cooper seit 2015 liiert. 2017 kam ihre gemeinsame Tochter zur Welt.

Zuvor war der Schauspieler mit Model und Schauspielerin Suki Waterhouse zusammen. Irina beendete 2015 ihre mehrjährige Beziehung mit Fußball-Profi Cristiano Ronaldo.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.