Stars
14.08.2017

Chris Martin: Liebescomeback mit Ex?

Nach der Trennung soll der Coldyplay Sänger es nun doch noch einmal mit seiner ehemaligen Liebe versuchen wollen.

Gibt es doch noch ein Liebescomeback mit Annabelle Wallis? Chris Martin soll seine Beziehung zu dem Model angeblich wieder aufleben lasse, nachdem sich die beiden Anfang des Sommers getrennt haben.

Der Coldplay-Sänger und das 32-jährige britische Model, das sich nun auch als Schauspielerin versuchen will, sind nach Martins Techtelmechtel mit Jennifer Lawrence im Jahr 2015 zusammengekommen. Davor war er 10 Jahre mit Gwyneth Paltrow verheiratet.

Auseinander gelebt

Martin sei es nach knapp zwei Jahren harmonischer Beziehung mit Wallis gewesen, der einen Schlussstrich gezogen hat - auch weil er sie wegen seiner Tour vernachlässigt hatte und sich voll in die Arbeit gestürzt hat.

Nun scheint es jedoch, als könnten die beiden doch nicht ohne einander. Wie ein Insider gegenüber 'The Sun' berichtete, wollen sich die Turteltauben zusammenraufen:

"Mit ihren vollen Terminplänen ist es schwierig, sich öfters zu sehen, deswegen haben sie sich auseinander gelebt. Doch seit Kurzem strengen sie sich mehr an. Sie haben sich dazu entschieden, [ihrer Beziehung] eine Chance zu geben. Sie haben eine lange gemeinsame Vergangenheit und möchten diese nicht wegwerfen. Es sind nur noch ein paar Monate bis die Tour von Coldplay zu Ende geht und dann haben sie mehr Zeit füreinander."

Affäre mit Katy Perry

Als die Beziehung des Pärchens Ende 2015 öffentlich bekannt wurde, wurde berichtet, dass der Sänger so glücklich wie schon lange nicht mehr mit der 'Die Mumie'-Darstellerin sei. Eine Quelle damals gegenüber 'Us Weekly': "Sie bringt ein Lächeln auf Chris' Gesicht. [...] Er möchte einfach wieder sesshaft werden."

Nach der Trennung wurde Martin vor einigen Wochen eine Affäre mit Pop-Star Katy Perry nachgesagt. Die beiden wurden während des Glastonbury-Festivals im Juni gemeinsam händchenhaltend gesichtet.

Trösten tut sich Chris also ganz schnell ...