© APA/AFP/VALERY HACHE

Stars
05/18/2021

Fürstin Charlène: Dieses bürgerliche Familienmitglied kommt ganz nach ihr

Charlènes bürgerliche Nichte Kaia Rose Wittstock scheint das sportliche Talent von ihrer Tante geerbt zu haben.

Die als Charlène Lynette Wittstock geborene bürgerliche Südafrikanerin ist heute Fürstin von Monaco. Seit 2011 ist nun schon mit Fürst Albert II. verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder: Gabriella und Jacques, die beide sechs Jahre alt sind.

Bevor Charlène ins monegassische Fürstenhaus einheiratete, machte sie als Profischwimmerin Karriere. Mit 18 Jahren gewann die heute 43-Jährige die südafrikanischen Schwimm-Meisterschaften. 1999 holte sie bei den Afrika-Spielen gleich drei Goldmedaillen und nahm im Jahr darauf an den Olympischen Sommerspielen in Sydney teil.

Charlène: Ihre Nichte kommt ganz nach ihr

Noch heute gilt Charlène als ausgesprochen sportlich. Sie engagiert sich als Schwimmlehrerin für den guten Zweck.

Vergangenes Jahr trainierte sie wochenlang für die "Waterbike Challenge" - und radelte im September dann über das Mittelmeer. Zwei Staffelteams mit jeweils vier Athleten fuhren mit dem Wasserfahrrad innerhalb von 24 Stunden von Korsika nach Monaco. Dabei legte auch Charlène insgesamt 180 Kilometer auf dem Waterbike zurück.

Auch ihren Kinder Jacques und Gabriella gibt die Fürstin von klein auf Schwimmunterricht. Doch was wohl nicht viele wussten: Vor allem ihre bürgerliche Nichte Kaia Rose Wittstock scheint in Sachen Sportlichkeit ganz nach ihrer berühmten Tante zu kommen.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Die siebenjährige ist die Tochter von Charlènes Bruder Gareth Wittstock. Auf dessen Instagram-Account erklärt das sportvernarrte Mädchen, das sie "fit und gesund" sein möchte. In einem Video, das Gareth Wittstock geteilt hat, gibt sie ihr akrobatisches Talent zum Besten: Ob Radschlagen oder Spagat - Jacques' und Gabriellas Cousine ist eine richtige Sportskanone.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Laut Bunte soll Kaia Rose, die am 23. Oktober 2013 das Licht der Welt erblickt hat, zudem eine innige Bindung zu ihrer Tante Charlène und deren Kindern pflegen. Vor allem mit Gabriella scheint sich Kaia bestens zu verstehen: Erst kürzlich wurden die beiden Mädchen der Bunte zufolge bei einem Termin in Monaco lachend und tuschelnd gesichtet.

Charlène Wittstock ist die Tochter von Michael Kenneth Wittstock und Lynette Humberstone. Ihr Vater hat einen eigenen Betrieb, während ihre Mutter in der Vergangenheit als Schwimmlehrerin arbeitete. Die Fürstin von Monaco wurde in Rhodesien, dem heutigen Simbabwe, geboren. Zusammen mit ihren beiden jüngeren Brüdern Gareth und Sean wuchs sie seit 1990 in Benoni, einer Stadt östlich von Johannesburg, bevor sie wegen besserer Trainingsbedingungen als Jugendliche nach Durban zog.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.