© APA/AFP/TT News Agency/FREDRIK SANDBERG

Stars
07/20/2021

Erstmals seit über 43 Jahren: Carl Philip und Sofia brechen mit königlicher Tradition

Zum ersten Mal seit über 43 Jahren wird eine Taufe bei den schwedischen Royals nicht Live im Fernsehen übertragen.

Am 26. März 2021 wurden Prinz Carl Philip von Schweden und seine Ehefrau Sofia zum dritten Mal Eltern. Am 14. August wird ihr jüngster Sohn, Julian, Herzog von Halland, getauft. Aufgrund der Coronapandemie mussten die Taufpläne jedoch immer wieder neu angepasst werden. So war lange nicht klar, ob die Zeremonie in der  Schlosskirche von Drottningholm stattfinden wird, wie viele Gäste geladen werden und ob es eine Live-Übertragung im Fernsehen geben wird. 

Keine Live-Übertragung von Julians Taufe

Der Aufruhr war groß, als zunächst berichtet wurde, dass man die Taufe nicht im TV zu sehen bekommen werde. Nun hat das schwedische Königshaus zwar eine Kehrtwende gemacht. Wie bekannt wird, wird Julians Taufe doch im Fernsehen gezeigt werden. Auf eine Live-Übertragung werde laut der schwedischen Zeitung Svensk Damtidning jedoch verzichtet. Damit werde - wohl zur Enttäuschung zahlreicher Fans der schwedischen Royals - auf eine langjährige Tradition verzichtet. Es ist das erste Mal seit über 43 Jahren, dass mit dem königlichen Brauch gebrochen wird. Immerhin konnte man schon Prinzessin Viktorias Taufe live im Fernsehen mitverfolgen. 

Stattdessen wird am Sonntag um 18.15 Uhr lediglich eine Zusammenfassung ausgestrahlt. Das Programm werde 45 Minuten dauern, bestätigt Helena Brodén von der Presseabteilung des Senders SVT. Die Sendung über die royale Taufe sei keine unüberlegte Entscheidung, sondern sei so von Anfang an geplant gewesen, erklärt zudem Hofsprecherin Margareta Thorgren gegenüber Svensk Damtidning. "Es wird nicht live übertragen, sondern für die Archive gefilmt und weil die Schweden die Taufe sehen wollen. Die Taufen der anderen Enkelkinder wurden live übertragen, die TV-Zuschauer von Prinz Julians sehen [die Taufe] am nächsten Tag in einer Zusammenfassung", erklärt diese. 

Ein Wermutstropfen für Royal-Fans. Aber zumindest wurde kürzlich bekannt, dass Prinzessin Madeleine und ihre Familie der Taufe beiwohnen werde. Viktorias und Carl Philips Schwester lebt mit ihren Kindern und ihrem Ehemann, dem US-britische Geschäftsmann Christopher O'Neill, seit 2018 in Miami. In ihrer Heimat Schweden lässt sie sich seitdem nur noch selten bei wichtigen Ereignissen blicken. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.