Stars
10.03.2018

Brutaler Streit von Tommy Lee & Sohn Brandon geht weiter

Pamela Andersons Sohn Brandon Lee hat seinen Vater Tommy geschlagen. Jetzt will sich Brandon erklären, doch Tommy Lee schlägt auf Twitter zurück.

Es ist ein bitterer Familienstreit, der sich gerade zwischen Rocker Tommy Lee und seinem Sohn Brandon abspielt. Am 5. März ging ein Anruf bei der Polizei ein. Die Verlobte von Lee erklärte am Telefon, dass der 55-jährige Musiker von Brandon (21) bewusstlos geschlagen wurde.

"Mein Stiefsohn und mein Verlobter sind in Streit geraten. Er hat seinen Vater geschubst. Er hat ihn gebeten, zu gehen, aber das hat er nicht getan."

Tommy Lee hat mit seiner Ex-Frau Pamela Anderson zwei erwachsene Söhne - Brandon und Dylan. Lee ist derzeit mit Brittany Furlan verlobt.

Sohn schlug auf Vater im Schlafzimmer ein

Laut dem Rock-Musiker habe er im Bett mit seiner Verlobten gelegen, als Brandon ins Zimmer kam und auf ihn einschlug. Wütend gemacht hatten den 21-Jährigen Spross angeblich unschöne Aufnahmen von seiner Mutter Pam, die Tommy veröffentlicht haben soll.

Als Tommy Lee erklärte, er solle sofort das Haus verlassen, habe ihn sein Sohn schließlich bewusstlos geschlagen und sei davongerannt. Brandon dagegen sagt, er sei wegen der Alkoholsucht seines Vaters verstört gewesen. Das dementiert der Schlagzeuger aber.

Wer sagt die Wahrheit?

Brandons offizielles Statement.

"Das ist alles das Ergebnis der Alkoholsucht meines Vaters. Ich habe versucht, zu intervenieren. Und es ist erschütternd, dass das nie geklappt hat. Ich wollte, dass mein Vater seine Sucht mit Hilfe seiner Familie und ganz privat in den Griff bekommt. Aber aufgrund seiner Beschuldigungen in den sozialen Medien bin ich dazu gezwungen, öffentlich zu sprechen. Ich liebe meinen Vater und will ihn nüchtern, glücklich und gesund sehen."

Daraufhin twitterte ein erboster Tommy Lee, dass Brandon jetzt nur versuche seinen Arsch zu retten:

"Ich bin glücklicher, als ich es jemals zuvor in meinem Leben war. Ich gönne mir gelegentlich den einen oder anderen Drink. Ich bin verdammt noch mal im Ruhestand und genieße mein Leben. (...) Du hast nie versucht zu intervenieren, hast ja kaum mit mir gesprochen, als du da warst. Du willst nur deinen Arsch retten."

Pamela Anderson schaltet sich ein

Nun meldet sich auch Tommys Ex und Brandons Mutter Pamela Anderson zu Wort, die derzeit mit ihrem neuen Freund in Frankreich lebt. Auf ihrer Webseite veröffentlichte sie einen Text mit dem Titel "Alkoholismus ist der Teufel":

"Ich bete, dass Tommy die Hilfe bekommt, die er braucht. Seine Handlungen sind verzweifelt und demütigend - er ist ein Desaster, das außer Kontrolle gerät und er verhält sich nicht wie ein Vater. Aber das ist nichts Neues. Meine Söhne haben in den letzten Monaten alles versucht, um ihm zu helfen - sind bei ihm geblieben, um sicherzustellen, dass es ihm gut geht."

Sie habe schon befürchtet, dass der schwelende Konflikt eskalieren könnte. "Wir haben alle zu lange versucht, ihn zu beschützen und ihm zu helfen. Hatten gehofft, dass er besser auf sich selbst aufpassen würde."

Der Schlagzeuger erklärt aber noch vor einigen Tagen, dass Pam ihm fast täglich Nachrichten schreibe und ihn zurück haben will.

Vor einigen Wochen hat Tommy Lee übrigens noch ein Bild von Brandon gepostet und erklärt, wie stolz er auf seinen Sohn und seinen neuen Model-Job ist.