Actor Brigitte Nielsen attends the European premiere of 'Creed II', at the BFI IMAX in central London

© REUTERS / HENRY NICHOLLS

Stars
11/12/2019

Brigitte Nielsen: "Habe aus Rache mit Madonnas Mann geschlafen"

Fußtritte, Ohrfeigen und ein Techtelmechtel mit dem Ehegatten - Madonna und Brigitte Nielsen werden wohl keine Freunde mehr.

von Stefanie Weichselbaum

In einer US-amerikanischen Talkshow holte die dänische Schauspielerin Brigitte Nielsen jetzt zum Rundumschlag gegen Pop-Diva Madonna aus. Und die Bezeichnung Diva trifft nun wirklich auf Madonna zu. Sie wird nun von einem Fan verklagt, weil sie ein Konzert erst mit zweistündiger Verspätung startete. Dieses Verhalten der US-Sängerin brachte Brigitte Nielsen in Rage: "Eines solltet ihr alle verstehen: Eine Queen kommt nie zu spät. Sie hat keinen Respekt für ihre tollen Fans und es war bescheuert und unnötig. Sie ist keine Queen.“

Doch damit nicht genug! Dieser Vorfall dürfte bei Brigitte Nielsen wieder Erinnerungen mit Madonna aus der Vergangenheit wachgerufen haben, die sie sogleich mit dem Publikum teilte.

"Wir waren 1987 zusammen in einem Club in Downtown und sie hat mir immer wieder auf den Fuß getreten. Sie war dann auch noch total rüde, worauf ich ihr dafür am Ende eine Ohrfeige gegeben habe. Die hat gesessen, weil sie nicht besonders groß ist und ich eine Gigantin.“

Besonders gut ging es dann nicht aus, denn Nielsen wurden aus dem Club geworfen.

Dafür folgte ein paar Monate später ihre Rache an der Pop-Ikone: „Das Beste ist, ich hatte dann in Südfrankreich einen One-Night-Stand mit ihrem Ehemann Sean Penn. Um mich zu rächen. Ich hatte nicht viele One-Night-Stands in meinem Leben, ich bin eher für Langzeitbeziehungen gemacht, trotz der Nacht mit Sean. Dennoch wurde ich immer als ‚easy‘ dargestellt.“

Dieses Techtelmechtel fiel zwar in die Zeit, als Nielsen gerade mit "Rambo" Sylvester Stallone verheiratet war, aber diese Rache-Chance wollte sich die Schauspielerin offenbar nicht entgehen lassen.

Madonna ließ sich dann zwei Jahre später von Penn scheiden.