© APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

Stars
11/08/2019

Brad Pitt enttäuscht von Angelina Jolie

Dass sie ihn in einem neuerlichen Statement als "Bösewicht" dargestellt hat, scheint Pitt zu verletzen.

Seit sie am zweiten Teil des Disney-Films "Maleficent" arbeiten konnte, dreht Hollywoodstar Angelina Jolie (46) wieder so richtig auf. Vorbei scheint die Traurigkeit und Lethargie, in die sie sich seit ihrer Trennung von Brad Pitt (56) hüllte. Die Promotour sowie die zahlreichen Premieren, die sie quer um den Globus zum Teil mit ihren Kinder besuchte, scheinen ihr nicht nur wieder Lust aufs Leben sondern vor allem auch auf einen Tapetenwechsel zu machen. In der Dezemberausgabe von Harper's Bazaar gesteht Jolie nämlich: "Ich möchte gern im Ausland leben und werde es tun, sobald meine Kinder 18 Jahre alt sind. Im Moment muss ich dort sein, wo ihr Vater leben will."

Dass Jolie und den fünf daheim verbliebenen Kids das Abenteuer Ausland gerade noch verwehrt bleibt, scheint laut dieser Aussage an Brad Pitt und der gemeinsamen Sorgerechtsvereinbarung zu liegen. Dass Jolie dazu öffentlich einen Kommentar abgibt und ihn als Buhmann darstellt, soll Pitt jedoch verletzt und bitter enttäuscht haben.

Ein Insider verriet gegenüber HollywoodLife: "Brad ist enttäuscht, er findet es ziemlich niederschmetternd, dass sie diese Art von Kommentar abgibt und versucht, ihn als den Bösewicht darzustellen. Besonders, da er so flexibel und verständnisvoll war, wenn es um ihre Reisepläne mit den Kindern ging." Letztere durften wie erwähnt ihre Mutter zu vielen internationalen Premieren von "Maleficent 2: Mächte der Finsternis" begleiten. Offziell dazu äußern wolle Pitt sich allerdings nicht, da er nur das Beste für seine Kinder im Sinn habe. Private Details preiszugeben, empfände er als kontraproduktiv, so die Quelle.

Angelina Jolie und Brad Pitt trennten sich 2016 nach elf Jahren Beziehung, davon waren sie die letzten zwei verheiratet. Heuer wurden sie offiziell geschieden. Das Ex-Paar hat drei leibliche (Shiloh, Vivienne und Knox) sowie drei adoptierte (Maddox, Pax und Zahara) Kinder.