Julia Burghardt mit Boris Bukowski

© Kurier/Philipp Hutter

Stars Austropromis
10/16/2021

Dancing Stars: Warum Boris Bukowski ein echter Ballroom-Gentleman ist

Der Austropopper plant für die nächste Show etwas ganz Besonderes.

von Lisa Trompisch

Ruhig, besonnen, immer ein kleines Lächeln auf den Lippen, so präsentiert sich Woche für Woche Austropop-Star Boris Bukowski (75) dem Dancing-Stars-Publikum. Der älteste Teilnehmer der Staffel schafft es auch, wie jetzt bei seiner Rumba, mit wenigen Tanzschritten das Herz von Jury und Zuschauern zu erobern.

"Ich warte noch auf eine Choreografie von der Julia, wo ich nur stehen muss", meint er lachend im KURIER-Interview.

Bukowski gilt auch als echter Gentleman, der sich auch viele Gedanken darüber macht, wie er mit seiner Tanzpartnerin Julia Burghardt umgeht und wo er sie überhaupt angreifen darf.

"Ich muss sagen, ich fühle mich in jedem Training wertgeschätzt und respektiert und ich glaube, darauf kommt's auch an und das ist das Wichtigste", so die Profitänzerin.

Und er ist auch ein echter Beißer, ein Durchbeißer, denn Schmerzen sind ihm nicht unbekannt. "Ich hatte sechs Tage lang oder mehr totale Knieschmerzen, bis mich ein Orthopäde mit einer Spritze erlöst hat. Ich habe geglaubt, da gibt’s gar nix", erzählt er.

Das Tanzen macht ihm aber immer mehr Spaß. "Ich bin ursprünglich angetreten, um die sportliche Herausforderung anzunehmen. Und jetzt, je näher man sich mit den Tänzen beschäftigt, mit denen ich mein Leben lang nix zu tun hatte, sieht man, was für Ebenen es da gibt. Und immer etwas Neues, immer mehr, immer interessanter. Das hat mich sehr verblüfft."

Verblüffen möchte er das Publikum auch in der nächsten Sendung, denn da dürfen die Paare nämlich Musik und Tanz selber wählen und Bukowski hat für seinen ganz persönlichen "Magic Moment" einen Song aus seinem letzten Album in nächtelangen Sessions neu bearbeitet und "in eine edle Form gegossen".

"Ich habe das Gefühl, dass dieser Song weit unter seinem Wert geschlagen ist und viel zu wenig Aufmerksamkeit gekriegt hat. Das ist mir schon öfter passiert in letzter Zeit. Und eine Neubearbeitung hat dann Hits gebracht", meint er.

Dazu wird dann nächsten Freitag getanzt. Um welchen Song es sich genau handelt, wollte der Ballroom-Gentleman aber vorab noch nicht verraten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.