Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack auf dem roten Teppich

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack

© EPA/OMER MESSINGER

Stars

Anna-Carina Woitschack über Ehe mit Stefan Mross: "Ging mir emotional und körperlich nicht gut"

Sie habe sich aus ihrer Ehe mit Stefan Mross befreien müssen, erzählt die Sängerin über ihre Trennung in einem Interview.

01/25/2023, 12:03 PM

2020 hatten Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack live im TV in der ARD-Sendung "Schlagerlovestory.2020 – Das große Wiedersehen" geheiratet. Im vergangenen Jahr kamen dann aber Krisengerüchte auf um das Paar, bis Mross und Woitschack, die inzwischen in einer neuen Beziehung ist, ihr Ehe-Aus offiziell gemacht haben. Jetzt sprach Anna-Carina Woitschack mit der Zeitschrift Bunte erstmals über ihre Beweggründe für die Trennung.

Woitschack spricht über Trennung von Mross

"Unsere Trennung war ein Prozess und es kriselte schon länger bei uns, eigentlich bereits seit einem Jahr", gestand die Sängerin in dem Exklusiv-Interview. Sie habe sich zunächst nicht trennen wollen, sondern an ihrer Ehe arbeiten und etwas in der Beziehung verändern, "denn es ging mir emotional und körperlich nicht gut".

Sie habe abgenommen, konnte schlecht schlafen und hatte mit Hautproblemen zu kämpfen. Sie habe um die Beziehung gekämpft und es seien viele Tränen geflossen, fügte sie aber hinzu. "Doch am Ende haben wir gemeinsam einen Schlussstrich gezogen", sagte Woitschack über ihre Entscheidung, sich zu trennen.

Woitschack: Zu wenig Freiraum? 

Auch der ständige Druck vonseiten der Medien, das Leben in der Öffentlichkeit und der Altersunterschied von siebzehn Jahren sei ein Thema gewesen. Erstmals nach außen hin wurde die Ehekrise aber erst sichtbar, als Woitschack vergangenen Sommer wegen der Show "Skate Fever" drei Monate vorübergehend in Köln lebte.

"Das war für uns beide ungewohnt und für Stefan schwer, denn dadurch waren wir zum ersten Mal länger getrennt und er wollte mich immer in seiner Nähe haben", erinnert sich die Schlagersängerin. Mross habe unter der räumlichen Trennung gelitten.

"Ich hatte neben der Show viele Konzerte ohne Stefan und wir sahen uns nur am Wochenende bei 'Immer wieder sonntags'", erzählte Woitschack und gestand: "Da hat es sehr gekriselt, denn das gefiel ihm gar nicht gut. Dabei sollte eine Ehe doch auch dann funktionieren, wenn jeder sein Ding macht und man dem anderen etwas Freiraum gönnt."

"Ich musste mich aus meiner Ehe befreien", zitiert das deutsche Blatt die Sängerin.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Anna-Carina Woitschack über Ehe mit Stefan Mross: "Ging mir emotional und körperlich nicht gut" | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat