© Sepp Gallauer

Lesestoff
06/18/2016

Ann Mandrella: Mein Lieblingsbuch

Über "Die Brüder Löwenherz“ von Astrid Lindgren

von Sabine Edelbacher

Bisher dachte ich, ich habe eher Lebensabschnittsbücher: Je nach Alter und dazugehörigem Gemütszustand haben mich die unterschiedlichsten Bücher fasziniert und begleitet: Sei es "Momo" von Michael Ende in meiner Kindheit, "Das Tagebuch der Anne Frank" in der Pubertät, der "Steppenwolf" von Hermann Hesse auf dem Weg aus der Kindheit oder später "Die Wolfsfrau" von Clarissa Pinkola Estés. Jetzt wo ich darüber nachdenke, gibt es doch ein Buch, dass immer wieder in meinem Leben aufgetaucht ist. Als Kind hat es uns mein Vater vorgelesen, ich habe es später nochmals gelesen, habe es öfters an Kinder verschenkt und es meinen Kindern vor einigen Jahren selbst vorgelesen. Es hat mich jedesmal auf die gleiche Weise berührt. Ein tolles Jugendbuch über das Leben nach dem Tod und den Mut zum Widerstand. Sollte ich Enkel haben, werde ich es sicher wieder aus dem Schrank nehmen.

* Der Musicalstar spielt die Hauptrolle in „Ich war noch niemals in New York“ – das Erfolgsmusical mit den Melodien von Udo Jürgens: Raimund Theater, bis 3. Juli, Karten 01/588 85, www.musicalvienna.at, www.annmandrella.com
www.facebook.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.