Faltenfreie Jolie überstrahlt modisches Desaster

US-ENTERTAINMENT-FILM-PHOTOGRAPHY
Foto: APA/AFP/VALERIE MACON Angelina Jolie und Agnes Varda

Angelina Jolie versprühte bei Doku-Premiere in Los Angeles zusammen mit Regisseurin Agnes Varda und Jennifer Lawrence gute Laune.

Mit ihrer Outfitwahl schoss Angelina Jolie bei der Premiere der französischen Doku "Faces Places" (Original: "Visages, villages") in Los Angeles vielleicht nicht gerade den modischen Vogel ab. Dafür präsentierte sie sich bei dem Film-Event, das Jolie als Publikumsgast besuchte, so unbeschwert wie schon lange nicht mehr.

Jolie: Lockerer Auftritt bei Doku-Premiere

Gehüllt in ein übergroßes, beiges Cape, zu dem sie ein bodenlanges, schwarzes Kleid und beige Samt-Pumps kombinierte, machte die 42–Jährige zwar keinen besonders glamourösen Eindruck. Doch Jolie überstrahlte die fade Aufmachung gekonnt mit guter Laune.

US-PREMIERE-OF-COHEN-MEDIA-GROUP'S-"FACES-PLACES"- Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/KEVIN WINTER

US-PREMIERE-OF-COHEN-MEDIA-GROUP'S-"FACES-PLACES"- Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/KEVIN WINTER

Angie scherzte, lachte und posierte mit Regisseurin Agnes Varda, die in "Visages, villages" auch als Darstellerin zu sehen ist, und deren Co-Star JR für gemeinsame Selfies.

Dabei wirkte die vielbeschäftigte Sechsfachmama frisch und erholt wie schon lange nicht mehr – auch wenn ihr Gesicht fast schon auffällig faltenfrei erschien.

US-ENTERTAINMENT-FILM-PHOTOGRAPHY Foto: APA/AFP/VALERIE MACON

US-ENTERTAINMENT-FILM-PHOTOGRAPHY Foto: APA/AFP/VALERIE MACON US-ENTERTAINMENT-FILM-PHOTOGRAPHY Foto: APA/AFP/VALERIE MACON

Gutgelaunt waren auch die anderen Stargäste bei der Filmvorführung: Jennifer Lawrence, die ein Brautkleid von L Wells Bridal trug, schien sich mit den beiden Stars der Doku ebenfalls bestens zu amüsieren, genauso wie Musiker Pharrell Williams und Schauspielerin Rosario Dawson.

US-ENTERTAINMENT-FILM-PHOTOGRAPHY Foto: APA/AFP/VALERIE MACON

US-PREMIERE-OF-COHEN-MEDIA-GROUP'S-"FACES-PLACES"- Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/KEVIN WINTER

US-PREMIERE-OF-COHEN-MEDIA-GROUP'S-"FACES-PLACES"- Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/KEVIN WINTER

US-PREMIERE-OF-COHEN-MEDIA-GROUP'S-"FACES-PLACES"- Foto: APA/AFP/GETTY IMAGES/KEVIN WINTER

US-ENTERTAINMENT-FILM-PHOTOGRAPHY Foto: APA/AFP/VALERIE MACON

Bei dem als Roadmovie angelegten Biopic "Visages, villages" bereist Regielegende Agnes Varda mit dem französischen Fotokünstler JR die französische Provinz, um Menschen kennenzulernen und vielleicht zu porträtieren. Ebenfalls in der Doku zu sehen: Filmemacher Jean-Luc Godard.

(kurier / spi) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?