© Lukas Beck

Lesestoff
01/20/2018

Alexandra Deshorties: Mein Lieblingsbuch

Über "Les Fleurs du Mal“ von Charles Baudelaire

von Sabine Edelbacher

Mein Lebensbuch ist „Les Fleurs du Mal“ („Die Blumen des Bösen“) von Charles Baudelaire. Dieses Buch habe ich immer dabei, weil ich mich mit der Geschichte sehr gut identifizieren kann. Die Hauptperson sieht die Welt ganz anders als alle anderen – und genauso geht es mir selbst oft!

* Die Frankokanadische Sopranistin ist bis 30. Jänner als Elisabetta in Donizettis „Maria Stuarda“ am Theater an der Wien zu erleben. Tickets 01/588 85, www.theater-wien.at
www.facebook.com/TheateranderWien
www.facebook.com/AlexandraDeshorties
Twitter @AlexandraDeshorties

ixf8YES8Cg4

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.